Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.2008

PRESSESPIEGEL/News im Web

11.03.2008
DOW JONES NEWSWIRES

DOW JONES NEWSWIRES

Die Informationen stammen aus den Onlineangeboten der genannten Medien. Abweichungen zu den Inhalten der gedruckten Ausgaben sind möglich.

LUFTHANSA BAUT AUFSICHTSRAT UM: Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa steht vor einem radikalen Umbau. Sechs der zehn Vertreter der Anteilseigner sollen auf der Hauptversammlung am 29. April ausgetauscht werden. Die Liste der Nominierten veröffentlichte der DAX-Konzern am Montagabend. Kritikern geht sie nicht weit genug. www.handelsblatt.de

FAMILIENFIRMEN LEHNEN NEUE REGELN AB: Die deutschen Familienunternehmen stehen einer Bilanzierung nach den internationalen Regeln IFRS weiterhin skeptisch gegenüber. Daran haben auch die jüngsten Erleichterungen und Verbesserungen bei den IFRS wenig geändert. Eine aktuelle Befragung zeigt: Mittelständler fürchten die Komplexität des Regelwerkes - und die immensen Kosten einer Umstellung. www.handelsblatt.de

DEUTSCHE BAHN GEHT BÖRSENPLÄNE NEU AN: Die Tarifeinigung mit den Lokführern läutet eine neue Runde für die Börsenpläne der Bahn ein. SPD-Vorsitzender Kurt Beck kündigte an, dass die nächste Koalitionsrunde am 28. April über die Bahn-Privatisierung verhandeln werde. www.ftd.de

UNITED INTERNET WILL ARCOR-NETZ NUTZEN: Nach Hansenet will nun auch United Internet mit dem Wettbewerber Arcor kooperieren. Dadurch würde der Onlinekonzern unabhängiger von der Deutschen Telekom. Bislang bezieht das Unternehmen aus Montabaur von der Deutschen Telekom die meisten Vorleistungen. Weder United Internet noch Arcor wollten sich auf Anfrage zu dem Thema äußern. FTD-Informationen zufolge führen die beiden Unternehmen jedoch entsprechende Gespräche. www.ftd.de

MACHTKAMPF UM VW: Die Familien Porsche und Piëch ringen um den Einfluss bei Volkswagen. Der Kampf um Aufsichtsratsmandate und Aktienanteile ist in vollem Gange. Porsche hat einen genauen Plan vom Sieg auf ganzer Linie, VW zieht da nicht mit. Der Machtkampf bleibt spannend. www.faz.net

POST-KONKURRENTEN WERDEN HUNDERTE STELLEN STREICHEN: Die CDU will den Post-Mindestlohn außer Kraft setzen. Eine Umfrage im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums, die der "FAZ" vorliegt, gibt der Partei Rückenwind: Demnach ist jeder zehnte Arbeitsplatz der Branche bedroht. www.faz.net

BANKHAUS PORSCHE: Womit verdient Porsche eigentlich sein Geld? Nicht mit dem 911er, sondern mit Spekulationsgeschäften. Unter den Finanzakrobaten zählen die Stuttgarter Manager zu den Könnern. www.faz.net

-Von Dennis Baker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.