Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


06.10.2008

PRESSESPIEGEL/News im Web

DOW JONES NEWSWIRES

DOW JONES NEWSWIRES

Die Informationen stammen aus den Onlineangeboten der genannten Medien. Abweichungen zu den Inhalten der gedruckten Ausgaben sind möglich.

HYPO-REAL-CEO SOLL ZURÜCKTRETEN: Angesichts der jüngsten Entwicklungen um den Hypothekenfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) fordern Politiker von Union und Grünen den HRE-Vorstandsvorsitzenden Georg Funke zum schnellen Rücktritt auf. Der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Otto Bernhardt, sagte der "Bild"-Zeitung vom Montag: "Wer 35 Milliarden Euro sagt und dann sind es 50 Milliarden Euro - der ist kein kompetenter Gesprächspartner mehr." www.bild.de

PORSCHE PLANT NEUES FÜHRUNGSMODELL MIT VW: VW-Großaktionär Porsche plant nach der Übernahme des Wolfsburger Automobilbauers rasch ein neues Führungsmodell für den Gesamtkonzern. Das sagte Porsche-Finanzvorstand Holger Härter dem "Handelsblatt". Erstmals signalisierte der Stuttgarter Sportwagenhersteller in diesem Zusammenhang auch seine Bereitschaft, das VW-Management in den Vorstand der Porsche SE mit einzubeziehen. www.handelsblatt.de

PORSCHE ZEICHNET DÜSTERES SZENARIO: Der Sportwagenbauer Porsche hat die Hoffnung auf eine baldige Besserung für die Automobilbranche im US-Geschäft kräftig gedämpft. "Anders als unsere Wettbewerber sehe ich den Dollar-Kurs mittelfristig weiter sinken", warnte Porsche-Finanzvorstand Holger Härter im "FTD"-Gespräch. www.ftd.de

BOEING PLANT PREISERHÖHUNGEN: Boeing steht kurz davor, seine Preise für Zivilflugzeuge anzuheben. Die im Internet veröffentlichte Preisliste "wird in naher Zukunft aktualisiert", teilte der Konzern auf Anfrage mit. Der Flugzeughersteller ist sehr viel zögerlicher als der Rivale Airbus. www.ftd.de

DIE HRE UND DAS 900-MRD-RISIKO: Die Rettung der Hypo Real wird noch teurer als vermutet. Doch es gab für die Krisenmanager keine Alternative: Experten befürchten einen Zusammenbruch des deutschen Pfandbriefmarktes, der rund 900 Mrd EUR schwer ist und der zur Refinanzierung von Banken und Versicherungen dient. www.manager-magazin.de

TELEKOM-CEO ENTSCHULDIGT SICH FÜR DATEN-SKANDAL: René Obermann wendet sich an 17 Millionen Kunden: Der Diebstahl ihrer Handy-Nummern und privaten Adressen bei T-Mobile tue ihm leid. Datenschützer bemängeln den Umgang der Telekom mit Kundendaten als zu lax. www.welt.de

METRO AG STREICHT MEHRERE HUNDERT STELLEN: Der mit einem Rückgang der Gewinne kämpfende Handelskonzern Metro hat in Deutschland den Wegfall Hunderter Stellen angekündigt. Frei werdende Arbeitsplätze in der Verwaltung und im Lager sollen nicht neu besetzt werden. Betriebsbedingte Kündigungen sind möglich. www.welt.de

-Von Dennis Baker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.