Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.2008

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

SCHAEFFLER - Das fränkische Familienunternehmen reduziert seine Kosten, um die Nachfrageeinbrüche in der Automobilindustrie abzufedern. Die Produktion wird verringert, Leiharbeiter freigesetzt und die Investitionen gekürzt. (Handelsblatt S. 14)

SCHAEFFLER - Das fränkische Familienunternehmen reduziert seine Kosten, um die Nachfrageeinbrüche in der Automobilindustrie abzufedern. Die Produktion wird verringert, Leiharbeiter freigesetzt und die Investitionen gekürzt. (Handelsblatt S. 14)

SKF - John Johnstone, der Vorstandsvorsitzende des Marktführers für Kugel- und Wälzlager SKF konzentriert sich auf das angestammte Geschäft und verringert die Abhängigkeit von der Automobilindustrie. (FAZ S. 14)

AIRBUS - Airbus will den Kreditrahmen für Kundenfinanzierungen im kommenden Jahr um weitere 1 Mrd EUR aufstocken. Der Flugzeugbauer will damit den Absatz von Passagiermaschinen fördern und seine Auslieferungen stützen. (FTD S. 3)

RWE - Jürgen Großmann, der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns RWE, will sich weltweit an dem Bau von etwa drei bis fünf Kernkraftwerken beteiligen. So sei die einhellige Meinung im Hause, sagte Großmann. Für den Kauf von Emissionszertifikate gibt die RWE schon jetzt jährlich 1,5 Mrd EUR aus. (Süddeutsche Zeitung S. 21)

AUA/LUFTHANSA - Nachdem mit Air France der ärgste Konkurrent aus dem Kampf um die Austrian Airlines ausgeschieden ist, darf die Lufthansa den Wienern nun die Bedingungen diktieren. (FTD S. 3)

VORWERK - Vorwerk sieht sich für schwierige Zeiten gut gerüstet. Stottert die Wirtschaft, findet das Familienunternehmen wieder mehr Außendienstler für den Direktvertrieb seiner Produkte. Für Vorwerk bedeutet das mehr Umsatz. (FAZ S. 17)

OETKER - Die Oetker-Reederei Hamburg Süd bekommt einen neuen Chef. Vizechef Ottmar Gast rückt zum Jahresende an die Spitze der zweitgrößtendeutschen Linienreederei. Klaus Meves geht in den Ruhestand. (FTD S. 2)

DEUTSCHE BAHN - Das Netz der Deutschen Bahn und seine Finanzierung ist eine Welt für sich. Der Bahn fehlt Geld für das Schienennetz und will jetzt Gelder von Neubauvorhaben abziehen. (Süddeutsche Zeitung S. 17)

DJG/pi/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.