Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.2009

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

DAIMLER - Der Automobilkonzern Daimler will die Batterie-Allianz mit Evonik um einen dritten Partner erweitern. Der Konzern ist vor allem an Know-how bei der benötigten Steuerungselektronik für die Batterie interessiert. Nach Ansicht von Experten verfügen über solche Kompetenz vor allem Bosch, Continental, Tesla oder Toshiba. (Handelsblatt S. 15)

DAIMLER - Der Automobilkonzern Daimler will die Batterie-Allianz mit Evonik um einen dritten Partner erweitern. Der Konzern ist vor allem an Know-how bei der benötigten Steuerungselektronik für die Batterie interessiert. Nach Ansicht von Experten verfügen über solche Kompetenz vor allem Bosch, Continental, Tesla oder Toshiba. (Handelsblatt S. 15)

THYSSENKRUPP - Der Vorstandsvorsitzende des Stahlkonzerns ThyssenKrupp, Ekkehard Schulz, hält den Zusammenschluss von Thyssen und Krupp vor zehn Jahren für eine der wenigen wirklich gelungenen großen Fusionen. Der Mischkonzern habe die richtige Struktur. (FAZ S. 14)

CONTINENTAL - Die Spitze des angeschlagenen Automobilzulieferers Continental hält trotz massiven Protests an dem Abbau von 1.900 Arbeitsplätzen fest. Es gebe keine Garantien und keinen Rechtsbruch, sagte Personalvorstand Heinz-Gerhard Wente. (Handelsblatt S. 16)

ENBW - Hans-Peter Villis, der Vorstandsvorsitzende des Versorgers EnBW, würde gerne ein neues Atomkraftwerk in Deutschland bauen. Die Solartechnik werde in Deutschland nicht "weiterhelfen", sagte er. (Süddeutsche Zeitung S. 18)

HANIEL - Angesichts der schwierigen Lage beim Handelskonzern Metro soll der Vorstandsvorsitzende Eckhard Cordes sich künftig allein auf die Führung dieses Konzerns konzentrieren. Für seine derzeit parallele Chefposition bei Haniel werde ein Nachfolger gesucht. (Handelsblatt S. 11)

ACCOR - Europas führende Hotelkonzern Accor stemmt sich trotz Nachfrageeinbruch im hart umkämpften deutschen Geschäftsreisemarkt gegen eine Rabattschlacht. Deutschlandchef Marc Hildebrand will einen Preiskrieg meiden und nimmt einen Rückgang im Luxussegment hin. (FTD S. 5)

TELDAFAX - Der Energieanbieter Teldafax steht zum Verkauf. Die Investmentbank Lincoln International sondiert bereits das Interesse. Im April sollen die vollständigen Angebotsunterlagen vorliegen. (FAZ S. 14)

QIMONDA - Nach wochenlanger Investorensuche gibt es für den insolventen Speicherchiphersteller Qimonda einen Hoffnungsschimmer. Das chinesische Staatsunternehmen Inspur hat laut Unternehmenskreisen Interesse unter harten Bedingungen bekundet. (FTD S. 3)

HONSEL - Die Überlebenschancen des Automobilzulieferers Honsel sind gestiegen. Eigentümer und Gläubiger haben sich angenähert. Als bevorzugte Variante wird diskutiert, das Haupteigentümer RHJ International eine Kapitalspritze gewährt und im Gegenzug mindestens 51% behält. (FTD S. 3)

WESTLB - Heinz Hilgert, Chef der WestLB, hat den Bund scharf dafür kritisiert, dass dieser die Rettung der Landesbanken allein den Eigentümern überlässt. Dadurch bleibe die Chance für eine Konsolidierung ungenutzt. (FTD S. 15/16)

EMIRATES - Die Fluggesellschaft Emirates aus Dubai plant eine Kooperation mit ihrem Konkurrenten Etihad aus Abu Dhabi. Gerüchten über eine Fusion mit dem Wettbewerber erteilte Emirates-Chef Scheich Ahmed bin Saeed Al-Maktoum eine Absage. Eine Beteiligung bei Air Berlin dementierte er. (Welt S. 13)

CISCO - Der Netzwerkausrüster Cisco steht vor einer wichtigen Produktankündigung, mit der er in Konkurrenz zu langjährigen Partnern wie IBM und HP treten dürfte. Branchenexperten gehen davon aus, dass des US-Unternehmen heute seine Pläne für leistungsfähige Server mit integrierter Virtualisierungssoftware sowie weitere Produkte für Rechenzentren vorstellen wird. (FTD S. 3)

DJG/pi/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.