Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.2009

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

K+S - Der Salz- und Düngemittelhersteller K+S wird aus heutiger Sicht auch 2010 das Instrument der Kurzarbeit einsetzen müssen. Durch die Verlängerung der Kurzarbeiterregelung könne der Konzern seine Arbeitsplätze gegenwärtig erst einmal halten, sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Steiner in einem Interview. (FAZ S. 12)

DEUTSCHE TELEKOM - Die Deutsche Telekom AG will dem CEO ihrer Tochter T-Mobile USA, Robert Dotson, noch bis zum Jahresende Gelegenheit geben, das zuletzt schwache Geschäft in den USA wieder zu drehen. Solange sei kein größerer Zukauf in den USA geplant, heißt es unter Berufung auf das Umfeld des Aufsichtsrates des Konzerns. (Handelsblatt S. 1/FTD S. 7)

AUDI - Der Audi-Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler lehnt in einem Interview eine einseitige Fokussierung auf den Hybrid-Motor ab. Gleichzeitig bekräftigt er die Absatzziele. Risiken sieht er bei den Wechselkursen und den Rohstoffpreisen. (Börsen-Zeitung S. 11)

DEUTSCHE POST - Bei der Deutschen Post stehen die Zeichen auf Sturm. Die Gewerkschaft ver.di kündigte an, alles daranzusetzen, die vom Vorstand angedrohte Auslagerung der Briefzustellung an Subunternehmer zu verhindern. (FTD S. 6)

FIELMANN - Die Optikerkette Fielmann soll nach dem Will ihres Chefs und Gründers Günther Fielmann in Familienhand bleiben. Der Sohn Marc soll die Firma übernehmen, sagte er in einem Interview. An einen Verkauf denke er nicht. (FAZ S. 14)

DJG/pi/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.