Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.2007

Primacom beruft ao Hauptversammlung für den 4. September ein

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Primacom beruft für den 4. September eine außerordentliche Hauptversammlung ein, um über das freiwillige Übernahmeangebot von Orion Cable zu beraten. Das Aktionärstreffen erfolge aufgrund eines Minderheitsverlangens, teilte der Netzebene-4-Betreiber am Donnerstag mit. Dabei handelt es sich um Mitbewerber Kabel Deutschland (KDG). Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber hält Unternehmensangaben zufolge knapp über 4% an Primacom. Der Kauf eines 14%-Paketes von Wolfgang Preuß durch KDG wird derzeit vom Bundeskartellamt überprüft.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Primacom beruft für den 4. September eine außerordentliche Hauptversammlung ein, um über das freiwillige Übernahmeangebot von Orion Cable zu beraten. Das Aktionärstreffen erfolge aufgrund eines Minderheitsverlangens, teilte der Netzebene-4-Betreiber am Donnerstag mit. Dabei handelt es sich um Mitbewerber Kabel Deutschland (KDG). Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber hält Unternehmensangaben zufolge knapp über 4% an Primacom. Der Kauf eines 14%-Paketes von Wolfgang Preuß durch KDG wird derzeit vom Bundeskartellamt überprüft.

Orion Cable hält ihrerseits 24,52% an Primacom und hat in der vergangenen Woche den übrigen Aktionären ein Übernahmeangebot von 10 EUR je Aktie in bar vorgelegt, knüpft es aber an die Bedingung, mehr als 50% des Primacom-Grundkapitals zu erreichen. Über 50% der Aktien des Netzebene 4-Betreibers befinden sich in Streubesitz.

KDG hält das Angebot von Orion Cable an die Primacom-Aktionäre für nicht ausreichend transparent genug. Möglicherweise habe Primacom ja zusätzliches Potenzial, was eine höhere Bewertung erforderlich mache. Um dies festzustellen, sind aber zusätzliche Informationen erforderlich. "Eine Hauptversammlung ist dafür der geeignete Ort", sagte KDG-Sprecher Stefan Schott bereits am vergangenen Freitag zu Dow Jones Newswires.

Webseiten: http://www.primacom.de

http://www.kabeldeutschland.de

- Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49 (0) 211 138 72 18,

archibald.preuschat@dowjones.com

DJG/apr/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.