Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.2007

ProSiebenSat.1 schraubt Erwartungen im dt Werbemarkt zurück

(korrigierte Fassung)

(korrigierte Fassung)

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG erwartet in Deutschland bei ihren TV-Werbeeinnahmen nur noch ein Wachstum im Rahmen der allgemeinen Marktentwicklung. "Wir wollen bei den Werbeeinnahmen wie der Markt wachsen", sagte Vorstandsvorsitzender Guillaume de Posch am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. Die Senderkette geht unverändert davon aus, dass der deutsche TV-Werbemarkt in diesem Jahr netto um zwei bis drei Prozent wächst. Vor drei Monaten hatte ProSiebenSat.1 noch eine leicht überproportionale Steigerung der Werbeumsätze in Deutschland in Aussicht gestellt.

Vorstandsvorsitzender de Posch verwies in der Telefonkonferenz auf die aktuelle Schwäche des Senders Sat.1. Finanzvorstand Lothar Lanz stellte für Deutschland im laufenden Jahr ein Wachstum beim Gesamtumsatz zwischen 3,5% und 4,5% in Aussicht. "Zum Wachstum im TV-Werbemarkt muss noch 1,5% daraufgerechnet werden", sagte er. ProSiebenSat.1 hat 2006 einen Umsatz von 2,1 Mrd EUR erzielt. Der Zukauf der pan-europäischen Senderkette SBS Broadcasting wird ab dem dritten Quartal des laufenden Jahres konsolidiert.

Webseite: http://www.prosiebensat.1.com

-Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49 (0) 211 138 72 18,

archibald.preuschat@dowjones.com

DJG/apr/nas/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.