Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.06.2008

ProSiebenSat.1 will Verkaufsliste nicht erweitern

FRANKFURT (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG will sich über die bereits angekündigten Verkäufe der niederländischen Fernsehzeitschrift Veronica und ihrer skandinavischen Pay-TV-Aktivitäten hinaus nicht von weiteren Geschäften trennen. Die Vorbereitungen zum Verkauf von Veronica liefen, sagte Vorstandsvorsitzender Guillaume de Posch am Dienstag am Rande der Hauptversammlung des Medienkonzerns.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG will sich über die bereits angekündigten Verkäufe der niederländischen Fernsehzeitschrift Veronica und ihrer skandinavischen Pay-TV-Aktivitäten hinaus nicht von weiteren Geschäften trennen. Die Vorbereitungen zum Verkauf von Veronica liefen, sagte Vorstandsvorsitzender Guillaume de Posch am Dienstag am Rande der Hauptversammlung des Medienkonzerns.

Ein Verkauf von Magazine Veronica noch 2008 sei wahrscheinlich, fügte er hinzu. Im Tagesverlauf hatte Finanzvorstand Lothar Lanz gesagt, im dritten Quartal solle über den Verkauf der skandinavischen Bezahlfernsehaktivitäten C-More entschieden werden.

Weitere größere Aktivitäten stehen nach Darstellung von de Posch nicht zur Disposition. Die Verkaufserlöse will ProSiebenSat.1 aus Unterföhring bei München zum Abbau der Verschuldung einsetzen.

Webseite: http://www.prosiebensat1.com/ - Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 505; archibald.preuschat@dowjones.com DJG/DJN/rio/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.