Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.05.2007

RAM-Kühler mit Heatpipe

Für Overclocker und Gamer mit High-End-DDR-Speichermodulen ist der Passivkühler mit Heatpipe von Xilence vorgesehen. Wahlweise gibt es ihn mit einer oder zwei Heatpipes. Der Kühler wird auf einen Speicherriegel gesteckt. Die verbauten Kupferröhren nehmen Wärme vom RAM-Modul auf und leiten sie nach oben in einen Lamellenkühlkörper. Das soll die Arbeitstemperatur des Speichers verringern und so für eine längere Lebensdauer der Riegel sorgen.

Die "HeatPipe Cooler" sind ab Mitte Juli bei den Distributoren Api und Jet Computer erhältlich und kosten rund 20 (eine Heatpipe) und 25 (zwei Heatpipes) Euro (beides UVP). BB

Info: www.jet-computer.de