Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.2007

Red Hat startet CSP-Programm

Mit einem eigenen Channel-Programm für Dienstleister, "Certified Service Provider" (CSP), will Linux-Anbieter Red Hat das Geschäft mit Dienstleistungen für Open-Source-Lösungen ausbauen. Das Programm soll weltweit gelten.

Das Angebot von Red Hat lautet so: Dienstleistungsorientierte Channel-Partner arbeiten als Subunternehmer mit Red Hats "Global Professional Services"-Abteilung eng zusammen. Dafür müssen die Partner die "Dienstleistungsmethoden für Systemeinrichtung und -überprüfung sowie die Installationen des Red Hat Network Satellite Servers" lernen, dann verkaufen können.

Mittels des Systemeinrichtungsservice können versierte Open-Source-Partner standardisierte Prozesse für Systemaufbau und -implementierung nutzen. Der Vorteil für Kunden: Ihre Linux-Systeme können einheitlich eingerichtet und ausgebaut werden. Red Hat spricht von "Hunderttausenden von Systemen". Aber es sind dem Unternehmen auch 20 Server und mehr recht. Der "Network Satellite Server" dient zur Administration der Linux-Systeme innerhalb eines Unternehmens. Wolfgang Leierseder