Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.03.2009

Reding kritisiert mangelnde Internet-Anbindung in Deutschland - HB

DÜSSELDORF (Dow Jones)--EU-Telekommunikations-Kommissarin Viviane Reding hat die Internet-Versorgung in Deutschland als unzureichend kritisiert. Bisher hätten 27,5% aller Bundesbürger einen Breitband-Anschluss für schnelles Internet abonniert, sagte die EU-Kommissarin dem "Handelsblatt" (HB - Mittwochausgabe) laut Vorabbericht.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--EU-Telekommunikations-Kommissarin Viviane Reding hat die Internet-Versorgung in Deutschland als unzureichend kritisiert. Bisher hätten 27,5% aller Bundesbürger einen Breitband-Anschluss für schnelles Internet abonniert, sagte die EU-Kommissarin dem "Handelsblatt" (HB - Mittwochausgabe) laut Vorabbericht.

Damit liege Deutschland nur an neunter Stelle aller Staaten der Europäischen Union. "Deutschland spielt hier nicht die Rolle einer Lokomotive", rügte die EU-Kommissarin, "von der größten EU-Volkswirtschaft würde ich mehr erwarten."

Reding bemängelte zudem Lücken im Breitband-Netz in ländlichen Regionen. 12,5% aller Bundesbürger bleibe der technische Zugang zum schnellen Internet immer noch verwehrt. "Diese weißen Flecken müssen weg", sagte Reding. Ohne schnelles Internet könnten sich keine Unternehmen ansiedeln und die Bürger hätten keinen Zugang zu wichtigen Dienstleistungen etwa im Gesundheitswesen.

Webseite: http://www.handelsblatt.com DJG/kth Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.