Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2007

Reseller-Aktion von Autodesk

26.02.2007

Premier Solution ist der nächste Schritt des Value-Added-Reseller (VAR)-Programms von Autodesk. PSPs zeichnen sich durch technische Expertise aus und bieten Kunden ganzheitliche Lösungen - vom Pre-Sales-Bereich über Betreuung Training und Implementation bis hin zur individuellen Anpassung der technischen Lösung selbst. PSPs arbeiten eng mit Autodesk zusammen.

"Das Premier-Solution-Programm ist ein wichtiger Teil unseres Engagements für die Reseller. Damit identifizieren wir die wichtigsten Partner und können sie besonders unterstützen", erklärt Renate Schneider, Territory Manager Central Europe Media & Entertainment bei Autodesk. "Weltenbauer und Cat Sales haben bewiesen, dass sie unsere Lösungen implementieren, ein konsistentes Angebot bereithalten und ein hohes Level an technischer Expertise vorweisen können. Außerdem kennen sie ihre Kunden sehr genau", begründet Schneider die Beförderung der beiden Partner zu PSPs.

"Nachdem unsere Trainer und Kundenberater das strenge Zertifizierungsprogramm absolviert haben, sind wir im Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern", glaubt Robert Mayer, Geschäftsführer bei Weltenbauer. "Als PSP festigen wir unsere Position als Marktführer im Vertrieb professioneller 3-D-Animationssoftware in Deutschland", so Jennifer Reinmuth, Geschäftsführerin der Cat Sale GmbH.

Um sich als Premier Solution Provider für Autodesk zu qualifizieren, muss ein VAR sowohl das technische Know-how als auch entsprechende Branchenerfahrung und Wissen um die Bedürfnisse der Kunden haben. Zudem muss ein VAR sich den Herausforderungen in den Bereichen Vertrieb, Personal und Kundenservice stellen. PSPs gelten für Autodesk als Experten für bestimmte Produkte oder Branchen mit langjährigen Kundenbeziehungen.

Dr. Ronald Wiltscheck