Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Rheinmetall kauft Wehrtechnikgeschäft von italienischer SEI SpA

25.03.2010
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Rheinmetall AG übernimmt die Defence-Aktivitäten der italienischen SEI SpA und stärkt damit ihre Position in der europäischen Wehrtechnik. Wie der Düsseldorfer MDAX-Konzern am Donnerstag mitteilte, soll das SEI-Geschäft, das sich vor allem auf dem Feld der Munitionsentwicklung und -produktion engagiert, unter dem Namen RWM Italia Munitions Srl fortgeführt werden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Rheinmetall AG übernimmt die Defence-Aktivitäten der italienischen SEI SpA und stärkt damit ihre Position in der europäischen Wehrtechnik. Wie der Düsseldorfer MDAX-Konzern am Donnerstag mitteilte, soll das SEI-Geschäft, das sich vor allem auf dem Feld der Munitionsentwicklung und -produktion engagiert, unter dem Namen RWM Italia Munitions Srl fortgeführt werden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Strategische Bedeutung erlange die Akquisition insbesondere durch die Ausweitung der Rheinmetall-Aktivitäten auf die Versorgung der internationalen Marine- und Luftstreitkräfte. Hierfür die SEI, eine Tochter der französischen EPC Groupe, ein namhafter Ausrüster, so Rheinmetall.

SEI erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009 mit etwa 115 Mitarbeitern an ihrem Firmensitz in Ghedi (Norditalien) sowie in der Fertigungsstätte Domusnovas (Sardinien) einen Jahresumsatz von rund 20 Mio EUR.

Webseiten: www.rheinmetall.de www.epc-groupe.com/ - Von Allison Connolly, Dow Jones Newswires +49 (69) 29 72 51 10, unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/jhe

Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.