Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.2014 - 

Galaxy Tab 4

Samsung schickt drei neue Tablets ins Rennen

Die Galaxy-Tab-Baureihe geht in die vierte Generation. Samsung hat heute drei Modelle des Galaxy Tab 4 vorgestellt, das erste ist bereits ab sofort im Handel zu kaufen. Spätestens im Juni sollen dann alle drei neuen Samsung-Tablets in den Regalen der Händler liegen.
Das Samsung Galaxy Tab 4 7 soll ab 199 Euro erhältlich sein.
Das Samsung Galaxy Tab 4 7 soll ab 199 Euro erhältlich sein.
Foto: Samsung

Das kleinste neue Tablet ist das Samsung Galaxy Tab 4 7.0, es komtm mit einem 7 Zoll großen Display mit 720p-Auflösung daher. Angetrieben wird das Galaxy Tab 4 7.0 von einem je nach Modell 1,2 oder 1,4 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor, der auf 1,5 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Das leicht höher getaktete Modell des 9 Gramm dünnen und rund 280 Gramm schweren Tablets hat 16 GB internen Speicher, die WLAN-Version nur 8 GB. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 Kitkat mit Samsungs Touchwiz-UI zum Einsatz. Die beiden Kameras des Galaxy Tab 4 7.0 machen Bilder mit 1,3 und 3,2 Megapixel.

Das Samsung Galaxy Tab 4 8.0 ist ab sofort erhältlich
Das Samsung Galaxy Tab 4 8.0 ist ab sofort erhältlich
Foto: Samsung

Etwas größer ist das Samsung Galaxy Tab 4 8.0, das es nur mit LTE zu kaufen gibt. Auch hier löst das Display mit 1.280 x 800 Pixel auf, die Diagonale beträgt 8 Zoll. Der Quad-Core-Proezssor ist mit 1,2 GHz getaktet, 1,5 GB RAM und 16 GB interner Speicher sind an Bord. Alle drei neuen Galaxy Tabs haben einen microSD-Slot. Der Akku im Galaxy Tab 4 8.0, das unter Android 4.4 Kitkat läuft in die selben Kameras wie sein kleiner Bruder hat, besitzt eine Kapazität von 4.450 mAh.

Das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 soll noch diesen Monat in die Läden kommen.
Das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 soll noch diesen Monat in die Läden kommen.
Foto: Samsung

Das größte neue Samsung-Tablet ist das Galaxy Tab 4 10.1, das auf dem 10,1 Zoll großen Display allerdings auch nicht mehr Bildpunkte unterbringt als die beiden kleineren Modelle. Die 1.280 x 800 Pixel ergeben dann eher maue 149 ppi. Die restliche Hardware ist gleich, auch hier gibt es eine Version mit LTE und eine ohne. Der Akke des großen Tablets hat eine Kapazität von 6.800 mAh.

Das erste neue Modell, das in Deutschland zu kaufen sein wird, ist das Galaxy Tab 4 8.0. Es ist ab sofort in der LTE-Version über die Provider in Schwarz und Weiß erhältlich und kostet 259 Euro. Noch im Laufe des Monats soll dann das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 hinzu stoßen. Mit LTE kostet das ebenfalls in Schwarz und Weiß angebotene Tablet 469 Euro, wer auf Mobilfunk verzichten kann, zahlt 100 Euro weniger. Im Juni schickt Samsung dann das kleinste neue Tablet auf die Reise. Das Galaxy Tab 4 7.0, dass es auch mit 64 GB Speicher und im Paket mit einem DVB-T-Receiver im "Fußball Survival Package" gibt, kostet ab 199 Euro, mit LTE ab 309 Euro.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!