Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.2014 - 

Zweite Welle

Samsung stellt neue Galaxy-Smartphones vor

Gleich vier neue Smartphones erweitern demnächst Samsungs Galaxy-Linie im Einsteiger- und Mittelklassebereich. Galaxy Core 2, Galaxy Star 2, Galaxy Ace 4 und Galaxy Young 2 sind jeweils mit Android 4.4 Kitkat und TouchWiz Essence ausgestattet.

Das untere Ende der vier Samsung-Neuheiten bildet das Galaxy Star 2 mit seinem auf 1 GHz getakteten Single-Core-Prozessor, der an 512 MB Arbeitsspeicher angebunden ist. 4 GB interner Speicher wollen über eine microSD-Karte von bis zu 32 GB erweitert werden, das 3,5 Zoll große Display löst mit 480 x 320 Pixel auf. Während das Galaxy Star 2 weder GPS noch Zugang ins UMTS-Netz bietet, kommt das Galaxy Young 2 mit den nahezu selben Specs daher, liefert aber Unterstützung für A-GPS und Glonass sowie UMTS mit HSPA+ mit. Außerdem ist anstelle einer nur 2 Megapixel auflösenden Hauptkamera eine 3-Megapixel-Knipse verbaut. Einen LED-Blitz bietet keines der beiden Smartphones, dafür sind aber sowohl das Galaxy Star 2 als auch das Galaxy Young 2 mit zwei SIM-Schächten für den Dual-SIM-Betrieb ausgestattet.

Das Galaxy Ace 4 kommt in zwei unterschiedlichen Konfigurationen daher, in einer mit 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 1.800 mAh starkem Akku und LTE Cat-4 sowie einer mit einem auf 1 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor mit 512 MB Arbeitsspeicher, 1.500-mAh-Akku und UMTS/HSPA+. Mit an Bord beider Varianten sind Bluetooth 4.0, WLAN n, GPS-Modul sowie eine 5-Megapixel-Hauptkamera samt LED-Blitz und eine VGA-Frontkamera. Die Auflösung des 4 Zoll großen Displays beträgt 848 x 480 Pixel. Der 4 GB große interne Speicher kann über eine microSD-Karte von bis zu 64 GB erweitert werden.

In der oberen Einsteigerklasse siedelt sich das Galaxy Core 2 an, das immerhin mit einem 1,2 GHz starken Quad-Core-Prozessor und 768 MB Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Auch dieses Smartphone bringt nur 4 GB internen Speicher mit - wer Medien transportieren möchte, kann das über eine bis zu 64 GB große microSD-Karte tun. Auch App2SD müsste das Gerät unterstützen. Das Galaxy Core 2 lässt sich über einen 4,5 Zoll großen Bildschirm mit 848 x 480 Pixel bedienen und verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera samt Blitz auf der Rückseite sowie eine VGA-Frontkamera. Außerdem sind Module für Bluetooth 4.0, WLAN n, UMTS/HSPA+ und GPS sowie ein zwei Eingabefächer für SIM-Karten verbaut. Der Akku hat eine Kapazität von 2.000 mAh.

Alle vier Smartphones sind mit Android 4.4.2 Kitkat und dem abgespeckten Samsung-Interface TouchWiz Essence ausgestattet. Welche dieser Smartphones auch den Weg nach Deutschland finden und zu welchen Preisen sie verkauft werden, hat Samsung noch nicht bekannt gegeben.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!