Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.2009

Samsung will LCD-Werk in China für 4 Bill KRW bauen - Zeitung

SEOUL (Dow Jones)--Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics will einem Pressebericht zufolge ein Werk für Flüssigkeitskristall-Displays (LCD) in China bauen. Samsung Electronics will in das Werk rund 4 Bill KRW (umgerechnet rund 3,2 Mrd USD) investieren, berichtete die Zeitung "The Korea Times" am Donnerstag und beruft sich dabei auf ungenannte Quellen in der Industrie. In dem Werk solle die achte Generation der Displays hergestellt werden.

SEOUL (Dow Jones)--Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics will einem Pressebericht zufolge ein Werk für Flüssigkeitskristall-Displays (LCD) in China bauen. Samsung Electronics will in das Werk rund 4 Bill KRW (umgerechnet rund 3,2 Mrd USD) investieren, berichtete die Zeitung "The Korea Times" am Donnerstag und beruft sich dabei auf ungenannte Quellen in der Industrie. In dem Werk solle die achte Generation der Displays hergestellt werden.

Samsung prüfe zurzeit die beiden chinesischen Städte Suzhou und Shenzhen hinsichtlich eines möglichen Standortes. Dann solle ein "Memorandum of Understanding" unterzeichnet werden berichtete das Blatt weiter.

Die Produktionsstätte soll dem Bericht zufolge in der späteren zweiten Jahreshälfte 2011 die Produktion aufnehmen. Samsung befinde sich in der finalen Entscheidungsphase über den Standort der LCD-Fabrik.

Samsung, weltgrößter Hersteller von Flüssigkeitskristall-Displays gemessen am Umsatz, hatte am vergangenen Dienstag bereits erklärt, man sei am Bau einer Produktionsstätte für Flachbildschirme in China interessiert. Allerdings führte Samsung die Pläne nicht näher aus.

Zuvor hatte der südkoreanische Hersteller von Flachbildschirmen, LG Display, mitgeteilt, eine Werk in China zur Produktion von Flüssigkeitskristalll-Displays für umgerechnet mehr als 3 Mrd USD errichten zu wollen.

Webseite: www.koreatimes.co.kr www.lgdisplays.com www.samsung.com DJG/DJN/mkl/has

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.