Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.2008

SAP/Kagermann: US-Schwäche beeinflusst Ausblick 2008 nicht

BERLIN (Dow Jones)--Die SAP AG hält an ihrer Prognose für das Gesamtjahr 2008 fest. Die Schwäche auf dem US-Markt habe keine Auswirkungen auf den Ausblick des Unternehmens, sagte der Co-CEO Henning Kagermann auf der Kundenkonferenz Sapphire am Montag in Berlin. Es sei noch zu früh, um für den US-Markt von einer Erholung zu sprechen, aber die Geschäfte in Europa und Asien seien so stark, dass die Prognose nicht gefährdet sei.

BERLIN (Dow Jones)--Die SAP AG hält an ihrer Prognose für das Gesamtjahr 2008 fest. Die Schwäche auf dem US-Markt habe keine Auswirkungen auf den Ausblick des Unternehmens, sagte der Co-CEO Henning Kagermann auf der Kundenkonferenz Sapphire am Montag in Berlin. Es sei noch zu früh, um für den US-Markt von einer Erholung zu sprechen, aber die Geschäfte in Europa und Asien seien so stark, dass die Prognose nicht gefährdet sei.

Webseite: http://www.sap.com/ -Von Archibald Preuschat und Dorothee Tschampa, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/apr/dct/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.