Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2008

SAP steigert Umsatz im 4Q im Rahmen der Erwartungen

14.01.2008
WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hat ihren Umsatz im vierten Quartal 2007 nach vorläufigen Zahlen in etwa wie erwartet gesteigert. Der Umsatz legte um 10% auf 3,25 Mrd EUR zu, wie der Walldorfer Softwarekonzern am Montag bei Vorlage erster vorläufiger Zahlen für 2007 mitteilte. Die von Dow Jones Newswires befragten Analysten waren im Konsens von 3,238 Mrd EUR Umsatz ausgegangen.

WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hat ihren Umsatz im vierten Quartal 2007 nach vorläufigen Zahlen in etwa wie erwartet gesteigert. Der Umsatz legte um 10% auf 3,25 Mrd EUR zu, wie der Walldorfer Softwarekonzern am Montag bei Vorlage erster vorläufiger Zahlen für 2007 mitteilte. Die von Dow Jones Newswires befragten Analysten waren im Konsens von 3,238 Mrd EUR Umsatz ausgegangen.

Im Gesamtjahr 2007 steigerte der DAX-Konzern seine Einnahmen damit um 9% auf 10,26 Mrd EUR. Die operative Marge werde dabei im Gesamtjahr bei 26,5% erwartet und liegt damit wie von SAP angekündigt unter dem Vorjahreswert von 27,3%. Analysten hatten hier mit einem deutlicheren Rückgang auf 26,1% gerechnet.

SAP hatte die Erwartung einer Margenverschlechterung mit Investitionen vor allem in die neuen Mittelstandsprodukte des Unternehmens begründet und eine Zielspanne von 26% bis 27% für das Geschäftsjahr 2007 genannt. Ohne die Investitionen in das neue Geschäftsfeld mit der Lösung SAP Business ByDesign läge die operative Marge im Gesamtjahr 2007 um rund 120 Basispunkte höher, erklärte SAP.

Webseite: http://www.sap.com/ -Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires; +49 (0)89 - 5521 4030, industry.de@dowjones.com DJG/abe/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.