Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.07.2011

SCHWEIZER investiert 10 Millionen Euro am Standort Schramberg

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Unternehmen/ SCHWEIZER investiert 10 Millionen Euro am Standort Schramberg DGAP-Media / 22.07.2011 / 13:37 =-------------------------------------------------------------------- Schramberg, 22. Juli 2011 - Rund 10 Millionen Euro beträgt das Investitionsvolumen der Schweizer Electronic AG am Standort Schramberg in den Jahren 2010 und 2011. Allein im Geschäftsjahr 2011 werden ca. 8 Millionen Euro für die Erweiterung von Anlagen verwendet, die den Produktionsprozess effizienter gestalten und die Einführung neuer Technologien unterstützen. SCHWEIZER hat in den vergangenen Jahren die Entwicklung von Innovationen in den Produktbereichen Leistungselektronik, Embedding und Systemkosten-Reduktion kontinuierlich vorangetrieben. Das Unternehmen hat sich damit auf bestehende und künftige Anforderungen der Kunden nach technologisch hochwertigen Leiterplatten eingestellt. Neben der Anschaffung einer Nickel-Gold und einer Nickel-Gold-Palladium-Linie, die zur innovativen Veredelung der Oberflächen dienen, hat SCHWEIZER zusätzliche Kapazitäten bei Fräsen und Tiefenfräsen aufgebaut. Erst kürzlich wurde eine Interposer-Pick-and-Place-Anlage in Betrieb genommen, um die Embedding-Fertigung voll zu automatisieren. Auch ein neuer HDI Laser wird bald in Betrieb genommen. Darüber hinaus steht ein neues Masslam Presszentrum kurz vor der Fertigstellung. 'Wir wollen auch in Zukunft bei innovativen Technologien federführend sein und schaffen mit unseren Investitionen die Voraussetzungen dafür. Unser Ziel ist es, durch unsere Leiterplatten Systeme zu realisieren, die mehr Komfort bieten, die die Effizienz steigern, die weniger Kraftstoff verbrauchen und weniger CO2 Emission verursachen', führt Dr. Marc Schweizer, Vorstandsvorsitzender der Schweizer Electronic AG, aus. 'Unsere Kunden erwarten von uns zu Recht mehr als Leiterplatten, daher umfasst unser Angebot mittlerweile komplexe Systeme für Applikationen, die z.B. im wachsenden Bereich der E-Mobility eingesetzt werden. Und nicht zuletzt dienen die Investitionen in unseren Standort Schramberg zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Region. Bereits in den vergangenen 18 Monaten haben wir über 120 neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen.' Über SCHWEIZER: Die Schweizer Electronic AG ist führender Hersteller von hochwertigen Leiterplatten, innovativen Lösungen und Dienstleistungen für Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Basierend auf anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz adressieren Produkte und Systeme von SCHWEIZER zentrale Herausforderungen im Bereich Leistungselektronik, Einbett-Technologie und Kostenreduktion und zeichnen sich durch energie- und umweltschonende Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet zusammen mit seinen Partnern Contag GmbH und Meiko Electronics Co. Ltd. kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an und beschäftigt in diesem Netzwerk insgesamt über 13.000 Mitarbeiter in Deutschland, Japan, China und Vietnam. Mit rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte SCHWEIZER im Geschäftsjahr 2010 (Ende Dezember) einen Umsatz von 105,4 Millionen Euro. Das im Jahr 1849 gegründete und von Familienmitgliedern geführte Unternehmen ist an der Börse in Stuttgart (Ticker Symbol 'SCE', 'WKN515623') notiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Pressemitteilung =-------------------------------------------------------------------- 22.07.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 132906 22.07.2011

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Unternehmen/ SCHWEIZER investiert 10 Millionen Euro am Standort Schramberg DGAP-Media / 22.07.2011 / 13:37 =-------------------------------------------------------------------- Schramberg, 22. Juli 2011 - Rund 10 Millionen Euro beträgt das Investitionsvolumen der Schweizer Electronic AG am Standort Schramberg in den Jahren 2010 und 2011. Allein im Geschäftsjahr 2011 werden ca. 8 Millionen Euro für die Erweiterung von Anlagen verwendet, die den Produktionsprozess effizienter gestalten und die Einführung neuer Technologien unterstützen. SCHWEIZER hat in den vergangenen Jahren die Entwicklung von Innovationen in den Produktbereichen Leistungselektronik, Embedding und Systemkosten-Reduktion kontinuierlich vorangetrieben. Das Unternehmen hat sich damit auf bestehende und künftige Anforderungen der Kunden nach technologisch hochwertigen Leiterplatten eingestellt. Neben der Anschaffung einer Nickel-Gold und einer Nickel-Gold-Palladium-Linie, die zur innovativen Veredelung der Oberflächen dienen, hat SCHWEIZER zusätzliche Kapazitäten bei Fräsen und Tiefenfräsen aufgebaut. Erst kürzlich wurde eine Interposer-Pick-and-Place-Anlage in Betrieb genommen, um die Embedding-Fertigung voll zu automatisieren. Auch ein neuer HDI Laser wird bald in Betrieb genommen. Darüber hinaus steht ein neues Masslam Presszentrum kurz vor der Fertigstellung. 'Wir wollen auch in Zukunft bei innovativen Technologien federführend sein und schaffen mit unseren Investitionen die Voraussetzungen dafür. Unser Ziel ist es, durch unsere Leiterplatten Systeme zu realisieren, die mehr Komfort bieten, die die Effizienz steigern, die weniger Kraftstoff verbrauchen und weniger CO2 Emission verursachen', führt Dr. Marc Schweizer, Vorstandsvorsitzender der Schweizer Electronic AG, aus. 'Unsere Kunden erwarten von uns zu Recht mehr als Leiterplatten, daher umfasst unser Angebot mittlerweile komplexe Systeme für Applikationen, die z.B. im wachsenden Bereich der E-Mobility eingesetzt werden. Und nicht zuletzt dienen die Investitionen in unseren Standort Schramberg zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Region. Bereits in den vergangenen 18 Monaten haben wir über 120 neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen.' Über SCHWEIZER: Die Schweizer Electronic AG ist führender Hersteller von hochwertigen Leiterplatten, innovativen Lösungen und Dienstleistungen für Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Basierend auf anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz adressieren Produkte und Systeme von SCHWEIZER zentrale Herausforderungen im Bereich Leistungselektronik, Einbett-Technologie und Kostenreduktion und zeichnen sich durch energie- und umweltschonende Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet zusammen mit seinen Partnern Contag GmbH und Meiko Electronics Co. Ltd. kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an und beschäftigt in diesem Netzwerk insgesamt über 13.000 Mitarbeiter in Deutschland, Japan, China und Vietnam. Mit rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte SCHWEIZER im Geschäftsjahr 2010 (Ende Dezember) einen Umsatz von 105,4 Millionen Euro. Das im Jahr 1849 gegründete und von Familienmitgliedern geführte Unternehmen ist an der Börse in Stuttgart (Ticker Symbol 'SCE', 'WKN515623') notiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Pressemitteilung =-------------------------------------------------------------------- 22.07.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 132906 22.07.2011

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.