Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2006

"Sie brauchen eine Garage"

Die nicht ganz so ernst gemeinte Garagen-Botschaft von Sharp-Produktmanager Thorsten Bechler an rund 250 Fachhändler bezog sich auf die neue "Hercules"-Serie, die der Druckerhersteller auf der nächsten CeBIT vorstellen wird. Auf der Sharp-Partner-Tagung am 20. Oktober 2006 in Berlin durften alle Anwesenden schon mal einen Blick auf das voraussichtlich im dritten Quartal 2007 erhältliche Farblaser-Flaggschiff des so genannten "High Volume"-Marktes werfen. Bis zu 110 Schwarz-Weiß-Seiten und 50 Farbausdrucke pro Minute peilt Sharp mit dieser Serie an. Den Geräten stehen bei maximaler Erweiterung bis zu acht Papierquellen mit maximal 8.050 Blatt Vorrat zur Verfügung.

Unter dem Motto "Fit 4 Future" ging ein klarer Appell an alle anwesenden Reseller: "Lernen Sie diesen Markt kennen", sagte Klaus Bergter, Division General Manager bei Sharp, und bezog sich dabei auf das High-Volume-Segment im Farblaserbereich. Bis die neue Produktlinie erhältlich sein wird, sollen die Fachhändler sich innerhalb eines Jahres auf sie vorbereiten. Dazu unterstützt Sharp die Fachhändler mit seinem "Kompetenz"-Partnerprogramm. Neu ist hierbei die Möglichkeit, ein Online-Training zu absolvieren. Die so genannte "Sharp Online Academy" (www.sharp.de/academy) soll den Wissensstand der Reseller durch intensive Beschäftigung mit Sharp-Produkten erhöhen. In Tests erhält man Auskunft über seinen aktuellen Wissensstand. Wird das Online-Training erfolgreich abgeschlossen, erhält der Fachhändler eine Zertifizierung zum Sharp-Kompetenz-Partner.

Boris Böhles