Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.2006

Sieben Millionen Digitalkameras

25.09.2006

Digitalkameras bleiben ein Renner. In diesem Jahr werden in Westeuropa rund 28 Millionen Geräte verkauft. Das ist ein neuer Rekord. Als größter Ländermarkt behauptet sich dabei Deutschland. Hier setzen die Händler mit 7,1 Millionen Kameras voraussichtlich knapp zwei Milliarden Euro um. Das gab der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) in Berlin bekannt. "Großes Potenzial haben vor allem digitale Spiegelreflexkameras. Sie sind preiswerter geworden und sprechen zunehmend auch Hobby-Fotografen an", sagte Bitkom-Vizepräsident Jörg Menno Harms. "Zu den Rennern zählen darüber hinaus Mini-Geräte, die bequem in eine Hemdtasche passen."

Jeder zweite Deutsche nutzt eine Digitalkamera, ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bitkom. Besonders groß ist die Begeisterung offenbar bei Jugendlichen. Drei Viertel der 15- bis 17-Jährigen machen Bilder und Filme mit Digitalkameras.

Einen weiteren Schub erhält die digitale Fotografie durch die Mobiltelefone der neuesten Generation. Jedes zweite verkaufte Gerät verfügt heute über eine eingebaute Kamera. Dank einer Auflösung von mehr als drei Megapixeln und großem Speicher sind diese Alleskönner durchaus mit einer Einsteigerkamera vergleichbar. 24 Prozent der Deutschen machen bereits Bilder mit ihrem Mobiltelefon.

Marzena Fiok