Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2007

Siemens-Dividendenvorschlag wird mit Jahreszahlen veröffentlicht

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will sich nicht an Spekulationen um eine Sonderdividende beteiligen. "Wir sehen derzeit keinerlei Veranlassung, über eine Dividende für das noch laufende Geschäftsjahr 2007 zu spekulieren", verwies ein Siemens-Sprecher auf entsprechende Aussagen des Managements in einer Telefonkonferenz im Rahmen der Quartalsberichterstattung vergangene Woche. Zuvor hatte es im Markt diversen Spekulationen um eine mögliche Sonderdividende gegeben.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will sich nicht an Spekulationen um eine Sonderdividende beteiligen. "Wir sehen derzeit keinerlei Veranlassung, über eine Dividende für das noch laufende Geschäftsjahr 2007 zu spekulieren", verwies ein Siemens-Sprecher auf entsprechende Aussagen des Managements in einer Telefonkonferenz im Rahmen der Quartalsberichterstattung vergangene Woche. Zuvor hatte es im Markt diversen Spekulationen um eine mögliche Sonderdividende gegeben.

"Wir haben den Dividendenvorschlag in der Vergangenheit stets zur Veröffentlichung der Jahreszahlen bekannt gegeben, und sehen keinerlei Grund, dieses Vorgehen zu ändern", hatte es in der Telefonkonferenz vergangene Woche weiter geheißen.

Ein Händler bezeichnete das Gerücht als "sinnlos", nachdem der neue Siemens-Vorstandsvorsitzende Peter Löscher die Konzentration auf klare Investitionsschwerpunkte ausgerufen hatte. "Der Konzern weiß, wofür und dass er Geld braucht - warum also Sonderdividende?", fragt der Händler.

Siemens hatte in der vergangenen Woche angekündigt, die Automotivetochter Siemens VDO für 11,4 Mrd EUR an die Continental AG zu verkaufen. Analysten hatten daraufhin die mögliche Zahlung einer Sonderdividende hinterfragt. Die Siemens-Aktie notierte am Montagnachmittag in einem gut behaupteten Gesamtmarkt 0,9% im Plus bei 95,63 EUR.

Webseite: http://www.siemens.com

- Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 - 5521 4030

industry.de@dowjones.com

DJG/abe/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.