Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.07.2007

Siemens PG erhält Auftrag über 25 Offshore-Windturbinen

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Sparte Power Generation (PG) liefert für einen Offshore Windpark in Großbritannien 25 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 90 Megawatt. Die Turbinen sollen im Offshore-Windpark Rhyl Flats vor der Küste von Whales installiert werden, teilte der Münchener DAX-Konzern am Dienstag mit. Auftraggeber sei die RWE npower plc, eine Tochtergesellschaft des deutschen Energieversorgers RWE AG.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Sparte Power Generation (PG) liefert für einen Offshore Windpark in Großbritannien 25 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 90 Megawatt. Die Turbinen sollen im Offshore-Windpark Rhyl Flats vor der Küste von Whales installiert werden, teilte der Münchener DAX-Konzern am Dienstag mit. Auftraggeber sei die RWE npower plc, eine Tochtergesellschaft des deutschen Energieversorgers RWE AG.

Auch auf Nachfrage wollte Siemens kein Auftragsvolumen nennen. Branchenexperten zufolge gilt bei Windkraftturbinen die Faustregel, dass etwa rund 1 Mio EUR Auftragsvolumen je Megawatt zu berechnen seien. Inzwischen hätten die Preise aber auch hier wegen der hohen Auslastung bei den Herstellern teilweise angezogen.

Die Fertigstellung des Offshore-Windparks Rhyl Flats ist für Mitte 2009 geplant. Siemens PG liefert 25 Turbinen mit einer Leistung von jeweils 3,6 MW und übernimmt den Angaben zufolge für den Zeitraum von fünf Jahren Service und die Instandhaltung der Turbinen.

Das Rhyl-Flats-Projekt befindet sich westlich des Offshore-Windparks Burbo. Dort hatte Siemens kürzlich 25 Windturbinen mit einer Leistung von jeweils 3,6 MW aufgestellt. Nach der Netzanbindung wird der Burbo-Windpark ab Ende dieses Jahres Strom ins britische Netz einspeisen. Der Windpark Rhyl Flats sei das vierte Offshore-Projekt für Siemens in Großbritannien.

Siemens Power Generation ist die nach Umsatz zweitgrößte Sparte von Siemens. Sie steht angesichts der kurz- und mittelfristigen Wachstumsperspektiven auf dem internationalen Energiemarkt besonders im Blickpunkt der Anleger und Analysten.

Webseite: http://www.siemens.com

http://www.powergeneration.siemens.com

- Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 - 29725 505

industry.de@dowjones.com

DJG/abe/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.