Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Siemens und Nokia bestätigen Gespräche über NSN-Teilverkauf - FT

30.08.2010
LONDON (Dow Jones)--Siemens und Nokia haben Gespräche mit Private-Equity-Gesellschaften über eine Beteiligung an Nokia Siemens Networks (NSN) offiziell bestätigt. "Wir sind immer bereit mit denen zu sprechen, die Ideen und Kapital in die Branche einbringen wollen", sagte Nokia-CFO Timo Ihamuotila der "Financial Times" (FT - Montagsausgabe). "Nokia und Siemens werden in jedem möglichen Szenario bedeutende Aktionäre von NSN bleiben", fügte der Manager hinzu.

LONDON (Dow Jones)--Siemens und Nokia haben Gespräche mit Private-Equity-Gesellschaften über eine Beteiligung an Nokia Siemens Networks (NSN) offiziell bestätigt. "Wir sind immer bereit mit denen zu sprechen, die Ideen und Kapital in die Branche einbringen wollen", sagte Nokia-CFO Timo Ihamuotila der "Financial Times" (FT - Montagsausgabe). "Nokia und Siemens werden in jedem möglichen Szenario bedeutende Aktionäre von NSN bleiben", fügte der Manager hinzu.

Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser sagte der "Financial Times, ein Private-Equity-Investment könnte ein guter Hebel für die künftige Geschäftsentwicklung von NSN sein. Die jüngsten Kostensenkungen und die Übernahme von Motorola-Geschäftsbereichen hätten NSN für Investoren interessanter gemacht, sagte Kaeser.

Wie die Zeitung aus informierten Kreise erfuhr, gibt es "eine Handvoll" Interessenten für eine Beteiligung an dem Telekomausrüster. Der Umfang eines solchen Investments könnte bis zu 1 Mrd USD erreichen, hieß es weiter.

Anfang August hatte das "Wall Street Journal" aus Kreisen berichtet, dass NSN mit einer Reihe von Beteiligungsgesellschaften über eine Kapitalspritze von wenigstens 1 Mrd USD spreche. Im Gegenzug werde ihnen eine Minderheitsbeteiligung von NSN angeboten.

NSN ist ein Gemeinschaftsunternehmen, das zu gleichen Teilen dem finnischen Handyhersteller Nokia Oy und dem Münchener Technologiekonzern Siemens AG gehört. Das Unternehmen hatte erst vor wenigen Wochen die Übernahme von großen Teilen der Netzausrüstungssparte des US-Konzerns Motorola vereinbart. NSN zahlt dem US-Konzern 1,2 Mrd USD in bar.

Webseite: www.ft.com DJG/kla/rio

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.