Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.2008

Siemens-Verkehrssparte bei britischem Auftrag in engerer Auswahl

LONDON (Dow Jones)--Die Verkehrstechniksparte der Siemens AG ist in der engeren Auswahl für einen Auftrag in Großbritannien. Zusammen mit Alstom SA, Bombardier Inc und Hitachi Ltd bietet Siemens Transportation Systems für den Bau neuer Züge im Wert von rund 1,4 Mrd GBP, wie das britische Verkehrsministerium am Donnerstag mitteilte.

LONDON (Dow Jones)--Die Verkehrstechniksparte der Siemens AG ist in der engeren Auswahl für einen Auftrag in Großbritannien. Zusammen mit Alstom SA, Bombardier Inc und Hitachi Ltd bietet Siemens Transportation Systems für den Bau neuer Züge im Wert von rund 1,4 Mrd GBP, wie das britische Verkehrsministerium am Donnerstag mitteilte.

Der Auftrag umfasst den Bau von 1.100 Wagen für die Thameslink-Bahnstrecke, die die bisherige Flotte von 380 Wagen erweitern sollen. Die neuen Züge sollen effizienter und leichter sein, um die Streckeninstandhaltung zu reduzieren. Die Auftragsvergabe wird für Sommer 2009 erwartet.

Die 225 km lange Strecke führt von Bedford nach Brighton über London und verbindet die Flughäfen Luton und Gatwick. Die ersten Waggons sollen 2012 für eine Verlängerung der Züge um 50% sorgen. Für 2015 sind stündlich 24 Züge geplant, so ein Vertreter des Ministeriums.

Webseiten: http://www.dft.gov.uk http://www.siemens.de http://www.alstom.com http://www.bombardier.com http://www.hitachi.com DJG/DJN/mmr/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.