Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.2009

Singulus schreibt im 1H rote Zahlen und sieht deutlichen Verlust 09

KAHL AM MAIN (Dow Jones)--Die Singulus Technologies AG rechnet nach einem Verlust im ersten Halbjahr für das Gesamtjahr mit einem deutlich negativen Ergebnis. Das Geschäft dürfte sich auch im zweiten Halbjahr nicht wesentlich beleben, begründet das Unternehmen am Freitag die Verlustprognose. Den Umsatz sieht der Konzern aus Kahl am Main im Gesamtjahr zwischen 105 Mio bis 125 Mio EUR. Im Vorjahr erzielte Singulus einen Bruttoumsatz von 212,1 Mio EUR.

KAHL AM MAIN (Dow Jones)--Die Singulus Technologies AG rechnet nach einem Verlust im ersten Halbjahr für das Gesamtjahr mit einem deutlich negativen Ergebnis. Das Geschäft dürfte sich auch im zweiten Halbjahr nicht wesentlich beleben, begründet das Unternehmen am Freitag die Verlustprognose. Den Umsatz sieht der Konzern aus Kahl am Main im Gesamtjahr zwischen 105 Mio bis 125 Mio EUR. Im Vorjahr erzielte Singulus einen Bruttoumsatz von 212,1 Mio EUR.

In den ersten sechs Monaten erwirtschaftete Singulus ein negatives EBIT von 10,6 Mio EUR (Vj -1,7 Mio EUR). Einen deutlichen Rückgang verbuchte Singulus auch beim Auftragseingang. Dieser ging auf 40,8 Mio EUR von 155,2 Mio EUR im Vorjahr zurück. Der Umsatz lag im ersten Halbjahr mit 67,1 Mio EUR ebenfalls unter dem Vorjahreswert (81,3 Mio EUR).

Als Grund für den Verlust führte der Konzern Auswirkungen der internationalen Wirtschaftskrise und die Entwicklung in den Märkten Solar und Optical Disc an. Der Markt für Solartechnik sei seit Herbst vergangenen Jahres nahezu zum Erliegen gekommen. Auch die Großkunden für Optical Discs hätten im ersten Halbjahr - trotz Wachstums im Markt für Blu-ray-Discs, - keine Aufträge erteilt, hieß es in der Mitteilung. Die Gesamtzahl an Produktionsanlagen für Blu-ray-Discs werde für 2009 damit deutlich unter dem Absatz des Jahres 2008 bleiben.

Optimistischer ist der Konzern für das kommende Jahr. Das Unternehmen gehe davon aus, dass 2010 bei den adressierten Märkten Solar und Optical Disc eine Erholung eintrette und sich das Unternehmen auf einer deutlich reduzierten Kostenbasis wieder positiv entwickeln könne.

Webseite: www.singulus.de DJG/mak/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.