Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.2008

Singulus verlieren nach Handelsaufnahme über 7%

17.09.2008
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktien der Singulus Technologies AG, Kahl, sind am Mittwochnachmittag nach ihrer Handelsaussetzung mit deutlichen Abschlägen in den wiederaufgenommen Handel der Deutschen Börse gestartet. Gegen 16.08 Uhr MESZ verlieren die Papiere 6% auf 5,84 EUR und kommen damit etwas von ihren Tiefstständen unmittelbar nach Handelsbeginn zurück. Vor ihrer Aussetzung waren die Titel bei 6,25 EUR gehandelt worden, was einem Plus von 0,6% entsprach.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktien der Singulus Technologies AG, Kahl, sind am Mittwochnachmittag nach ihrer Handelsaussetzung mit deutlichen Abschlägen in den wiederaufgenommen Handel der Deutschen Börse gestartet. Gegen 16.08 Uhr MESZ verlieren die Papiere 6% auf 5,84 EUR und kommen damit etwas von ihren Tiefstständen unmittelbar nach Handelsbeginn zurück. Vor ihrer Aussetzung waren die Titel bei 6,25 EUR gehandelt worden, was einem Plus von 0,6% entsprach.

Das Unternehmen will sich künftig ausschließlich auf die Bereiche Optical Disc sowie Solar konzentrieren. In diesem Zusammenhang soll das Portfolio optimiert und "die Bilanz den neuen wirtschaftlichen und technologischen Rahmenbedingungen" angepasst werden, teilte der im TecDAX notierte Spezialmaschinenbauer am Mittwoch mit. Die Neupositionierung des Unternehmens führe zu einer einmaligen bilanziellen Wertberichtigung in Höhe von 41,2 Mio EUR, die nicht liquiditätswirksam sei.

DJG/flf

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.