Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


04.02.2009

Smartrac startet RFID-Volumenproduktion in den USA

AMSTERDAM (Dow Jones)--Zwei Jahre nach der Übernahme eines Produktionswerkes für RFID-Komponenten in den USA hat die Smartrac NV mit der Serienfertigung von hochsicheren Inlays begonnen. Die Aufbau- und Zertifizierungsphase für die Fertigung in Chanhassen im US-Bundesstaat Minnesota sei abgeschlossen, jetzt könne mit der Serienfertigung von sicheren RFID-Komponenten begonnen werden, teilte das im TecDAX notierte Unternehmen aus Amsterdam am Mittwoch mit.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Zwei Jahre nach der Übernahme eines Produktionswerkes für RFID-Komponenten in den USA hat die Smartrac NV mit der Serienfertigung von hochsicheren Inlays begonnen. Die Aufbau- und Zertifizierungsphase für die Fertigung in Chanhassen im US-Bundesstaat Minnesota sei abgeschlossen, jetzt könne mit der Serienfertigung von sicheren RFID-Komponenten begonnen werden, teilte das im TecDAX notierte Unternehmen aus Amsterdam am Mittwoch mit.

"Mit dem neuen Standort in den USA haben wir jetzt ein Netzwerk von Hochsicherheitsproduktionsanlagen aufgebaut, das sich über Asien, Europa und Amerika erstreckt", erklärte CEO Manfred Rietzler.

RFID-Funkchips werden in elektronischen Personalausweisen, in Systemen zur Zugangskontrolle und Zeiterfassung sowie in der Logistik eingesetzt. Smartrac liefert für den wachsenden Markt berührungsloser Kontrollsysteme die Inlays, das sind Transponder mit einem Mikrochip und einer Antenne.

Etwa 800.000 Inlays sind in der zertifizierten Hochsicherheitsproduktionsstätte in den USA bereits gefertigt worden, wie aus der Mitteilung weiter hervorgeht. Ein Großteil der Fertigung wurde für Anwendungen im Behördenumfeld geliefert. Smartrac hatte die RFID Division der HEI Inc in den USA 2007 erworben und den Standort anschließend an die speziellen Bedingungen angepasst.

Smartrac sieht sich als Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID-Inlays zum Einsatz in elektronischen Reisepässen und kontaktlosen Kreditkarten. Das Unternehmen ist seit gut sechs Wochen im TecDAX enthalten.

Webseite: http://www.smartrac-group.com/ DJG/rio/brb Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.