Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2016 - 

Fachkräftemangel muss nicht sein

So qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter

Deutsche Unternehmen müssen auch in Zukunft weiter mit dem seit Jahren bekannten Mangel an Fachkräften kämpfen. Das hat zur Folge, dass immer öfter Arbeiter durch Weiterbildungen zu qualifizierten Fachkräften umgeschult werden. Ein neues Modell bietet hier die Opex Personal GmbH.

Um dem Bedarf an Fachkräften wenigstens ansatzweise gerecht zu werden, sind gezielte Qualifizierungsmaßnahmen erforderlich. Die Opex Personal GmbH aus dem bayerischen Weiden bietet hier ein neues Modell an. Das Personaldienstleistungsunternehmen verfügt auch über ausgebildete und qualifizierte Trainer, die Schulungen, Coachings und zertifizierte Weiterbildungen direkt beim Kunden abhalten.

Großer Vorteil: Bereits in der Firma tätige Mitarbeiter müssen nicht erst durch externe Firmen ausgebildet werden und sich dann bei der Zeitarbeitsfirma wieder neu am Kunden ausrichten, sondern können bei Opex direkt für einen Beruf weitergebildet werden und nah an den Anforderungen des Kunden trainiert werden, bevor es als qualifizierter Mitarbeiter in die Zeitarbeit geht.

46 Prozent der Mittelständler haben zu wenig gutes Personal

Die Lage am Arbeitsmarkt ist unverändert, in Deutschland fehlt es weiterhin vor allem an hoch qualifizierten Arbeitskräften. Die Studie Fachkräftemangel 2015 von Manpower zeigt auf, dass 46 Prozent der deutschen Mittelständler unter einem Mangel an Fachkräften leiden, das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg um sechs Prozent.

Doch immer noch begegnen viele Personalverantwortliche dem Thema mit Gelassenheit, einer zu kurzfristigen Sichtweise und unzureichender Planung, so dass - wenn noch weitere Probleme wie steigende Lohnkosten, ausufernde Fehlzeiten und die zunehmende Überalterung dazu kommen, das Unternehmen in große Schwierigkeiten geraten könnte.

Mitarbeiter könnten auch am Arbeitsplatz für anspruchsvollere Tätigkeiten weitergebildet werden. Wer angesichts des leergefegten Fachkräftemarkts erfolgreich im Geschäft bleiben will, muss Zeitarbeiter weiterbilden. Immer mehr Zeitarbeitsfirmen schulen daher gezielt Fachkräfte, die dann nach Ablauf des Zeitarbeitsvertrags eine hohe Wahrscheinlichkeit auf eine Festanstellung erwartet.

Dazu Julian Kraus, Geschäftsführer der Opex Personal GmbH: "Wir heben uns von anderen Personaldienstleistern ab, weil wir unseren Kunden immer einen Mehrwert mitgeben. Heute geht es nicht mehr einfach nur um Zeitarbeit, die Unternehmen wollen Service, Beratung und Hilfestellung in unterschiedlichen Bereichen. Deshalb haben wir unsere Finger immer am Puls des Marktes, um bestmöglich reagieren zu können."

Zeitarbeit und Flüchtlinge

Die Thematik mit den fehlenden Facharbeitern ist auch im Hinblick auf den Flüchtlingszustrom interessant. Oft sind die Flüchtlinge qualifizierte Facharbeiter und können mit sprachlicher Integration und einigen anderen Maßnahmen als Facharbeiter in Deutschland eingesetzt werden. Problematik der Politik: Flüchtlinge dürfen aktuell erst nach drei Monaten genehmigten Aufenthalts arbeiten.

Durch das Angebot der Opex Personal GmbH müssen Arbeiter und Flüchtlinge nicht erst durch externe Firmen ausgebildet werden und sich dann bei der Zeitarbeitsfirma neu auf den jeweiligen Kunden einstellen, sondern sie können direkt für einen bestimmten Beruf weitergebildet werden, in dem sie dann als qualifizierter Mitarbeiter in der Zeitarbeit auch eingesetzt werden.

Ganz nach Kundenbedarf kann die Fachkraft so ideal geschult werden und für die Bedürfnisse des jeweiligen Arbeitgebers fortgebildet werden. Wichtig ist auf jeden Fall, auf eine vorausschauende Personalplanung zu setzen und Zeitarbeit als stützenden Pfeiler langfristig mit einzubeziehen. Der gezielte Einsatz von Zeitarbeit liefert Unternehmen verschiedene Lösungsmöglichkeiten, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Diese Möglichkeiten passen sich flexibel den Bedürfnissen und der Situation des jeweiligen Unternehmens an.

Weitere Informationen und Kontakt: Opex Personal GmbH, Frauenrichter Straße 36, 92637 Weiden, Tel.: , E-Mail: kontakt@opex-personal.de, Internet unter www.opex-personal.de (rw)

Newsletter 'Business-Tipps' bestellen!