Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.2016 - 

Praxis-Tipp

So starten Sie Firefox bis zu 3x schneller

Redakteur bei PC-Welt
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Firefox trödelt beim Starten? So machen Sie dem langsamen Browser wieder Beine beim Hochfahren!
Machen Sie Firefox wieder flott, indem Sie Addons ausmisten und die integrierte Bereinigungsfunktion des Browsers nutzen.
Machen Sie Firefox wieder flott, indem Sie Addons ausmisten und die integrierte Bereinigungsfunktion des Browsers nutzen.
Foto: tanuha2001 - Shutterstock.com

Firefox lässt sich nach einiger Zeit der Nutzung beim Starten manchmal viel zu viel Zeit. Dabei beklagen sich viele Nutzer darüber, dass nach einem frischen Windows-Start und nach einem Doppelklick auf das Firefox-Icon, der Browser viel Zeit benötigt, eher er tatsächlich eingesetzt werden kann. Das gilt umso mehr, je mehr Addons installiert sind. Tritt das Problem auch bei Ihnen auf? Misten Sie dann zuerst bei den Addons aus.

Firefox-Addons ausmisten

Prüfen Sie unter „Firefox, Extras, Add-ons“ (Strg + Shift + A) welche Addons Sie nicht mehr brauchen. Auf welche können Sie zugunsten einer schnelleren Startzeit verzichten? Positiver Nebeneffekt: Weniger Addons = weniger Updates = weniger Firefox-Neustarts. Bei der Gelegenheit sollten Sie auch gleich die Einträge im Bereich "Plugins" überprüfen und auch hier die nicht benötigten Plugins einfach deaktivieren.

Anschließend überprüfen Sie, ob es eine neuere Version von Firefox gibt. Diese ist möglicherweise auch in Hinblick auf die Startzeiten optimiert. Klicken Sie dazu auf „Firefox“ oben links, dann auf „Hilfe, Über Firefox“. Generell sollten Sie immer die aktuelle Version von Firefox verwenden, weil die Entwickler mit jeder neuen Version auch immer viele Bugs beheben und Sicherheitslücken schließen.

"Firefox bereinigen"-Funktion macht Firefox wieder flott

Sie sind noch immer unzufrieden mit der Startzeit von Firefox? Dann empfehlen selbst die Firefox-Entwickler, statt sich auf eine lange, mühsame Fehlersuche zu begeben, lieber die in Firefox integrierte Bereinigen-Funktion zu verwenden. Bei diesem Vorgang werden zunächst alle persönlichen Daten der Nutzer gesichert und dann unter anderem alle Add-Ons und Anpassungen entfernt und die Browser-Einstellungen wieder auf die Standardwerte zurückgesetzt. Am Ende des Vorgangs können alle persönlichen Browserdaten in das neu angelegte Profil übernommen werden.

Falls Sie von Ihren Firefox-Lesezeichen dennoch zur Sicherheit lieber ein Backup erstellen wollen, dann rufen Sie die "Lesezeichen verwalten"-Funktion (Strg + Shift + B) auf und exportieren Sie alle Lesezeichen an einen sicheren Ort. Später können Sie über den gleichen Weg auch alle Lesezeichen wieder importieren.

Firefox besitzt eine integrierte Bereinigungsfunktion
Firefox besitzt eine integrierte Bereinigungsfunktion

Um die in Firefox integrierte Bereinigungsfunktion zu nutzen, geben Sie in der Adresszeile

about:support

ein. Es öffnet sich eine Informationsseite, die rechts unter "Machen Sie Firefox wieder flott" den Button "Firefox bereinigen..." zum Anklicken anbietet. Klicken Sie den Button an und folgen Sie allen Anweisungen.

Firefox sichert beim Ausführen der Funktion automatisch diverse persönliche Daten des Nutzers. Dazu zählen folgende Daten:

Beim Abschluss des Bereinigen-Vorgangs können diese Daten dann wieder in das neu angelegte, frische Nutzer-Profil importiert werden.

Freeware verspricht 3x schnelleren Firefox-Start

Die Freeware SpeedyFox verspricht Firefox bis zu dreimal schneller zu starten. Erreichen will sie das durch das Defragmentieren der Profil-Datenbank. Das nicht mal 1 MB kleine Tool startet ohne Installation. Wählen Sie im Drop-Down-Menü Ihr Profil aus – oft ist das „default“. Dann müssen Sie nur noch auf "Optimize" klicken – fertig. SpeedyFox unterstützt nicht nur die Optimierung von Firefox-Profilen, sondern auch die von Chrome- und Opera-Profilen. Sie können auch gleich alle Profile gleichzeitig optimieren lassen.

Speedfox in Aktion
Speedfox in Aktion

Ein Wunder sollten Sie nicht erwarten, den versprochenen maximalen Faktor Drei haben wir nicht wahrgenommen. Eine geringe Beschleunigung haben wir subjektiv jedoch gespürt. Wenn Sie vom Ergebnis angetan sind, sollten Sie den Prozess von Zeit zu Zeit wiederholen. Schließlich wächst Ihre Profil-Datenbank, während Sie surfen. (PC-Welt)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!