Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.2007

Software AG will in den DAX

Die Software AG, Darmstadt, ist mit dem aktuellen Geschäftsverlauf zufrieden: "Die Zahlen für das zweite Quartal liegen im Rahmen der Erwartungen. Auch für das Gesamtjahr sind wir weiter auf Kurs", sagte der Finanzvorstand der Software AG, Arnd Zinnhardt, gegenüber "Euro am Sonntag". Bis 2011 wolle das derzeit im TecDAX notierte Unternehmen seinen Umsatz auf eine Milliarde Euro nahezu verdoppeln, bekräftigte der Manager. Zugleich solle der Jahresüberschuss auf 170 bis 180 Millionen Euro wachsen.

Diese Vorgabe sei "nicht übermäßig aggressiv", so Zinnhardt gegenüber der Wirtschaftszeitung. Auch komme die Integration des US-Unternehmens WebMethods gut voran. "Wir sind vor unserem Zeitplan." Das nächste Ziel hat man schon ins Auge gefasst: Mittelfristig strebe die Software AG in den DAX. "Das ist unser Ziel. Daran arbeiten wir", sagte der Finanzvorstand. Marzena Fiok