Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.2007

Sony/Chubachi: Können Zielvorgabe bei Marge erreichen...(zwei)

Zudem will Sony ab dem Geschäftsjahr 2007 in einem Zeitraum von drei Jahren 60 Mrd JPY investieren, um die Produktion von Bildsensoren für Handys und Digitalkameras zu erhöhen. "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach Fotohandys und Digitalkameras global wachsen wird", sagte ein Sony-Sprecher. Die Investition werde in bar getätigt.

Zudem will Sony ab dem Geschäftsjahr 2007 in einem Zeitraum von drei Jahren 60 Mrd JPY investieren, um die Produktion von Bildsensoren für Handys und Digitalkameras zu erhöhen. "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach Fotohandys und Digitalkameras global wachsen wird", sagte ein Sony-Sprecher. Die Investition werde in bar getätigt.

Sony, die weltweit den größten Marktanteil für Bildsensoren besitzt, möchte ihre Wettbewerbsfähigkeit in puncto Kosten durch aggressive Investitionen verbessern und so den Vorsprung zu den Wettbewerbern behalten.

Mit den 60 Mrd will Sony die Produktionskapazität in einem neu erbauten Werk in Japan um etwa 20% erhöhen, schreibt die Zeitung "Nikkei" weiter. Der Betrieb soll im Frühjahr 2008 beginnen. Der Elektronikkonzern wolle sowohl die Kapazitäten für die Herstellung von CCD-Sensoren (Charge-Coupled Device) und CMOS-Sensoren (Complementary Metal-Oxide Semiconductor) erhöhen, was einer Anzahl von mehr als 20.000 Halbleiterscheiben von 300 mm im Monat entspricht.

Die Sensoren, die Lichtimpulse in digitale Signale umwandeln, dienen als eine Art "Auge" in digitaler Verbraucherelektronik wie Digital- und Videokameras sowie Mobiltelefonen. Im Segment Halbleiter erzielte Sony in dem Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 780 Mrd JPY. Sony hat vor, ab 2007 über drei Jahre hinweg etwa 300 Mrd JPY in das Halbleitergeschäft einzubringen. Dies entspricht etwa 30% weniger als in der vorangegangenen Drei-Jahres-Periode.

Webseite: http://www.sony.com

-Von Arran Scott, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/pia/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.