Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Alternative zu Google Glass


22.09.2014 - 

Sony kündigt Datenbrille SmartEyeglass an

Noch immer ist Google der einzige namhafte Hersteller, der eine Datenbrille im Programm hat, wenn auch noch immer mit eingeschränkter Verfügbarkeit. Sony will nun nachziehen und veröffentlicht das Developer-Kit für die SmartEyeglass.
Die Sony Smart Eyeglass mit etwas bewöhnungsbedürftiger Optik.
Die Sony Smart Eyeglass mit etwas bewöhnungsbedürftiger Optik.
Foto: Sony

Wearables sind der große Trend, und es soll nicht bei Smartwatches und Fitness-Trackern bleiben. Sony will mit der neuen Datenbrille SmartEyeglass, von ein Prototyp bereits auf der CES im Januar zu sehen war, zu Google und damit Google Glass aufschließen. Heute haben die Japaner eine erste Version der SmartEyeglass vorgestellt, außerdem können Entwickler jetzt auf das SDK zugreifen, um Anwendungen für die Brille zu entwickeln.

Die Sony SmartEyeglass setzt nicht auf ein kleines Display vor dem Auge des Betrachters, sondern nutzt das komplette Brillenglas als Display. Der Bildschirm ist zu 85 Prozent transparent und 3 Millimeter dick. Als Monochrom-Display kann es nur eine Farbe darstellen, im Video ist das Grün. Dafür soll die hohe Kontrastrate von bis zu 1.000 Candela für gute Ablesbarkeit sorgen. Die erste Version ist über ein Kabel am Brillenbügel mit dem Akku verbunden, den der Anwender dann in der Tasche oder am Hemdkrage trägt. Die SmartEyeglass von Sony ist in Sachen Design bisher extrem auffällig und wenig elegant, das dürfte sich bis zur Markteinführung aber auch noch ändern.

Einen genauen Termin für die Einführung der Datenbrille nennt Sony noch nicht. Man will die SmartEyeglass allerdings bis Ende März in die Läden bringen, wenn auch vermutlich erst einmal in einer kleinen Serie auf begrenzten Märkten. Informationen zu Preisen und der Verfügbarkeit in Deutschland gibt es noch nicht.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!