Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Enterprise-SSDs für Serversysteme und mehr


27.01.2015 - 

Speicherhersteller OCZ distribuiert über Memorysolution

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Solid State Drives (SSD) des zu Toshiba gehörenden Herstellers aus Kalifornien, sind ab sofort auch beim badischen Speicherspezialisten erhältlich. Der Vertrag wurde rechtzeitig zum Start der SATA 3.0 Enterprise-Serie OCZ Saber 1000 unterzeichnet.

Die Saber 1000 Serie von OCZ Storage Solutions nutzt die Barefoot-3-Controller-Technologie und liefert damit eine gleichbleibend hohe Performance, so wie es sich Enterprise-Kunden wünschen. Dazu sei das Preis-Leistungsverhältnis der Saber geeignet, eine bessere Nutzung der SSD-Technologie bei lese-intensiven und geschäftskritischen Anwendungen zu ermöglichen.

Die Memorysolution GmbH ist spezialisiert auf Speicherkomponenten und freut sich besonders auf den Verkaufsstart der OCZ Saber 1000 SSDs.
Die Memorysolution GmbH ist spezialisiert auf Speicherkomponenten und freut sich besonders auf den Verkaufsstart der OCZ Saber 1000 SSDs.
Foto: Memorysolution

Die Memorysolution GmbH wird zukünftig SSD-Produkte von OCZ im Portfolio führen. Die Zusammenarbeit rundet das bestehende Portfolio ab und soll Bestandskunden alles aus einer Hand bieten können. Dabei seien OCZs Produkte genau die Flash-Technologie-Lösungen, die für Unternehmenskunden interessant sind, teilt der Hersteller mit. Memorysolution sei spezialisiert auf Super Micro Serversysteme, Enterprise-SSDs und Serverspeicher aller Art. OCZ könne so die bisherige Produktpalette für diese Kundenstruktur ideal ergänzen.

"OCZ ist in Europa eine bekannte Marke mit einer großen Präsenz im SSD-Bereich und genießt einen guten Ruf, was Leistung und Zuverlässigkeit betrifft", sagt Sven Esmyol, Business Development Manager bei Memorysolution. "Wir sind begeistert, die kürzlich vorgestellte Enterprise-SSD-Serie Saber 1000 unseren Kunden in Zukunft anbieten zu können. Die Saber 1000 ist eine hervorragende und zugleich kostengünstige SSD der Enterprise-Klasse und bietet damit ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis."

"Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Produkte nun bei Memorysolution verfügbar sind", sagt Christian Groll, Director Enterprise Sales EMEA bei OCZ Storage Solutions. "Mit ihrer fundierten Erfahrung im Bereich Enterprise-Flash-Technologie sowie der ausgeprägten Kenntnis des SSD-Marktes und der Kundenanforderungen ergänzt die Memorysolution GmbH unsere Markt-Strategie perfekt." (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!