Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Spielerisch erfolgreich sein

27.11.2006

Bis zum Jahresende 2006 werden weltweit zehn Millionen Xbox-360-Systeme verkauft sein. Das bedeutet eine klare Marktführerschaft im Bereich der Next Generation. Entsprechend positiv sind das Feedback und das Commitment der Publisher und Studios für unsere Plattform, was auch für die Zukunft ein sehr starkes Angebot an Titeln sichert. Im Jahr 2006 haben wir Xbox 360 als Marke in der Zielgruppe der Gamer etablieren können, 2007 werden wir die Zielgruppen erweitern. Dabei ist die besondere Herausforderung, Xbox 360 nicht nur als Gaming-Konsole, sondern als Entertainment-Plattform zu etablieren.

Heute und erst recht morgen stehen Systeme wie Xbox 360 im Wohnzimmer, senden ihre Signale an einen HD-Fernseher, liefern Dolby-Surround-Sound und sind immer online. So gibt es neue Anwendungen, die das System ermöglicht: Musik hören? CD einlegen, MP3-Player anschließen, los geht’s. Filme schauen? DVD in die Xbox 360. Oder die Daten vom Media Center PC auf Xbox 360 streamen.

Oder eine HD-DVD in den externen Player! Mit Freunden kommunizieren? Per Xbox Live mit einer Text-Nachricht, einer Sprach-Nachricht oder Online-Video-Chat, der über die Xbox-Live-Vision-Kamera das Wohnzimmer zur Videotelefonzelle macht. Spielen kann man natürlich immer noch lokal mit bis zu vier Mitspielern und via Xbox Live mit der ganzen Welt. Das gesamte Konzept von Xbox 360 will nichts weniger als eine Re-Definition der Kategorie: „Spielekonsole“ war gestern, heute ist Entertainment-Plattform.