Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.2008

ST Microelectronics senkt wegen Nachfrageschwäche Umsatzprognose

28.11.2008
PARIS (Dow Jones)--Europas größter Chiphersteller ST Microelectronics NV hat vor dem Hintergrund der Finanzkrise und des damit einhergehenden Nachfragerückgangs die Umsatzprognose für das Schlussquartal 2008 gesenkt. Das Genfer Unternehmen rechnet nach Angaben von Freitag inzwischen mit einem Umsatzrückgang um 12,8% bis 18,4% auf 2,2 Mrd bis 2,35 Mrd USD im Vergleich zum Vorquartal.

PARIS (Dow Jones)--Europas größter Chiphersteller ST Microelectronics NV hat vor dem Hintergrund der Finanzkrise und des damit einhergehenden Nachfragerückgangs die Umsatzprognose für das Schlussquartal 2008 gesenkt. Das Genfer Unternehmen rechnet nach Angaben von Freitag inzwischen mit einem Umsatzrückgang um 12,8% bis 18,4% auf 2,2 Mrd bis 2,35 Mrd USD im Vergleich zum Vorquartal.

Noch in der vergangenen Woche hatte ST Microelectronics mitgeteilt, mit einem Einnahmenrückgang um nur 8% zu rechnen. Im zweiten Quartal 2008 lag der Umsatz bei 2,7 Mrd USD.

Die Bruttomarge sieht ST Microelectronics aufgrund von Belastungen infolge der höher als erwarteten Leerstände nun noch bei rund 36% bis 39%. Damit senkte das Unternehmen das obere und untere Ende der Prognosenbandbreite ab. Noch in der vergangenen Woche hatte das Unternehmen eine Bruttomarge von "38,8%, plus oder minus 1%" in Aussicht gestellt.

Webseite: http://www.st.com -Von Ruth Bender, Dow Jones Newswires; +49 - (0)69 297 25 111 unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.