Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.2015 - 

Cyntur JumperPack mini

Starthilfe für Autos und Notfallakku für mobile Endgeräte

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Schwächelnde Akkus plagen nicht nur Smartphone-, sondern auch Autobesitzer. Beiden soll das neue JumperPack mini weiterhelfen.

Mobile Ladegeräte und Akkupacks für Poweruser von Smartphones und Tablets gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Einen Schritt weiter geht Cyntur, mit dessen Akkupack man nicht nur mobile Endgeräte unterwegs wieder aufladen, sondern auch problemlos dem Auto Starthilfe geben können soll.

Das Akku des JumperPack mini verfügt über beeindruckende 12.000 mAh Kapazität. Der USB-Port bietet einen Ladestrom von 2,1A / 5V. Will man Autos Starthilfe geben, stehen 15V DC / 1,0A zur Verfügung. Die Klemmen für die Autobatterie werden gleich mitgeliefert. Mit einer Abmessung von 15,3 x 8,5 x 3,2 Zentimetern fällt der Akku noch vergleichsweise kompakt aus. Das Gewicht soll laut Hersteller bei 430 Gramm liegen.

Das Akkupack ist für umgerechnet knapp 94 Euro über den Shop des Herstellers verfügbar.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!