Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.2010

Steuerverfahren gegen Gildemeister-CEO Kapitza eingestellt

BIELEFELD (Dow Jones)--Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hat ihr seit Anfang 2008 laufendes Verfahren gegen den Vorstandsvorsitzenden des Werkzeugmaschinenherstellers Gildemeister eingestellt. "Die Schwere der Schuld hat eine Anklage nicht erforderlich gemacht", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Pollmann auf Anfrage am Montag zu Dow Jones Newswires.

BIELEFELD (Dow Jones)--Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hat ihr seit Anfang 2008 laufendes Verfahren gegen den Vorstandsvorsitzenden des Werkzeugmaschinenherstellers Gildemeister eingestellt. "Die Schwere der Schuld hat eine Anklage nicht erforderlich gemacht", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Pollmann auf Anfrage am Montag zu Dow Jones Newswires.

Ermittelt wurde gegen Kapitza laut Pollmann wegen "Steuerhinterziehung im privaten Bereich als auch im Firmenbereich". Das Verfahren sei eingestellt worden, nachdem Kapitza einen Geldbetrag gezahlt hat, erläuterte der Staatsanwalt.

Der MDAX-Konzern hatte im Januar 2008 Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft in seinen Geschäftsräumen bestätigt, daraufhin war der Aktienkurs um fast 20% eingebrochen. Gildemeister hatte damals erklärt, mit der Staatsanwaltschaft zu kooperieren. Die Vorwürfe gegen den Vorstandsvorsitzenden sah das Unternehmen als unbegründet an.

Webseite: http://ag.gildemeister.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/jhe/smh

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.