Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.2007

Swisscom will eventuell gegen Breitband-Auflagen vorgehen

BERN (Dow Jones)--Die Swisscom AG wird die Auflage des schweizerischen Telekomregulierers, wonach sie ihr Breitbandnetz auch Wettbewerbern zugänglich machen muss, möglicherweise anfechten. Zunächst werde die Entscheidung der Eidgenössischen Kommunikationskommission ComCom geprüft und dann entschieden, ob der Telekomkonzern Widerspruch einlege, sagte ein Sprecher am Donnerstag.

BERN (Dow Jones)--Die Swisscom AG wird die Auflage des schweizerischen Telekomregulierers, wonach sie ihr Breitbandnetz auch Wettbewerbern zugänglich machen muss, möglicherweise anfechten. Zunächst werde die Entscheidung der Eidgenössischen Kommunikationskommission ComCom geprüft und dann entschieden, ob der Telekomkonzern Widerspruch einlege, sagte ein Sprecher am Donnerstag.

Die schweizerische Regulierungsbehörde hat das Unternehmen verpflichtet, den schnellen Bitstrom-Zugang für die Dauer von vier Jahren zu öffnen. Swisscom müsse den Mitbewerbern ein Angebot zu kostenorientierten Preisen vorlegen, da sie bei dieser Zugangsvariante marktbeherrschend sei, heißt es in der Mitteilung der Behörde vom Donnerstag.

Beim schnellen Bitstrom-Zugang stellt die Swisscom eine Breitbandverbindung übers Kupferkabel von der Anschlusszentrale zum Kunden her. Diesen Netzzugang soll Swisscom nach dem Willen von ComCom auch anderen Telekomanbietern vermieten.

Swisscom verfügt nach eigener Einschätzung aber nicht über die von ComCom unterstellte marktbeherrschende Position und verweist dazu auf Kabelnetzbetreiber, die ebenfalls Breitbanddienste anbieten können. Die Swisscom hat 30 Tage Zeit, gegen die Entscheidung der Behörde eine Beschwerde beim schweizerischen Bundesverwaltungsgericht einzureichen.

Webseite: http://www.swisscom.com/ http://www.comcom.admin.ch/ -Von Hans Schoemaker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 - 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/dct/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.