Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.2008

T-Mobile USA erzielt Erfolg im Rechtsstreit um Prepaid-Handys

BELLEVUE (Dow Jones)--Die US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom AG, T-Mobile USA Inc, hat vor Gericht erfolgreich gegen den Weiterverkauf subventionierter Prepaid-Geräte gestritten. T-Mobile USA teilte am Mittwoch mit, zwei endgültige Urteile sowie eine dauerhafte Unterlassungserklärung gegen zwei Händler erreicht zu haben. Von einem beklagten Unternehmen erhält das Unternehmen zudem 6,5 Mio USD Schadensersatz.

BELLEVUE (Dow Jones)--Die US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom AG, T-Mobile USA Inc, hat vor Gericht erfolgreich gegen den Weiterverkauf subventionierter Prepaid-Geräte gestritten. T-Mobile USA teilte am Mittwoch mit, zwei endgültige Urteile sowie eine dauerhafte Unterlassungserklärung gegen zwei Händler erreicht zu haben. Von einem beklagten Unternehmen erhält das Unternehmen zudem 6,5 Mio USD Schadensersatz.

Die Beklagten hatten große Stückzahlen von T-Mobile USA subventionierter und deshalb günstiger Prepaid-Geräte gekauft. Die Telefone wurden dann mit manipulierter Software und in einer anderen Verpackungen an ahnungslose Kunden weiterverkauft.

Derzeit sind weitere sechs Klagen von T-Mobile USA in diesem Zusammenhang anhängig. Das Unternehmen teilte mit, bei weiteren Fällen demnächst gerichtliche Schritte zu unternehmen.

Webseiten: http://www.t-mobile.com DJG/DJN/mmr/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.