Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.2010

T-Systems-CEO: Kaufpläne für Siemens-Sparte SIS ad acta gelegt

SAO PAULO (Dow Jones)--Die Großkundensparte der Deutschen Telekom AG, T-Systems, wird die Siemens IT-Sparte SIS nicht kaufen. Die Pläne für einen Kauf von SIS "haben wir ad acta gelegt", sagte Reinhard Clemens, CEO von T-Systems, in einem Interview mit Dow Jones Newswires in Sao Paulo. T-Systems strebe organisches Wachstum an. "Wir haben gesagt, wir machen schön sauber unser Geschäft und wachsen organisch", sagte der T-Systems-CEO, der auch im Konzernvorstand der Deutschen Telekom AG sitzt.

SAO PAULO (Dow Jones)--Die Großkundensparte der Deutschen Telekom AG, T-Systems, wird die Siemens IT-Sparte SIS nicht kaufen. Die Pläne für einen Kauf von SIS "haben wir ad acta gelegt", sagte Reinhard Clemens, CEO von T-Systems, in einem Interview mit Dow Jones Newswires in Sao Paulo. T-Systems strebe organisches Wachstum an. "Wir haben gesagt, wir machen schön sauber unser Geschäft und wachsen organisch", sagte der T-Systems-CEO, der auch im Konzernvorstand der Deutschen Telekom AG sitzt.

Webseite: www.t-systems.de -Von Beate Preuschoff, Dow Jones Newswires, +49 (0)30 - 2888 4122, beate.preuschoff@dowjones.com DJG/bep/brb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.