Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.2015 - 

Schweizer Smartwatch

TAG Heuer verbündet sich mit Intel und Google

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
TAG Heuer hat auf der Schmuck- und Uhrenmesse Baselworld die Zusammenarbeit mit Intel und Google verkündet. Die drei Unternehmen wollen eine luxuriöse Smartwatch auf Basis von Android Wear und Intel-Technologie auf den Markt bringen.
TAG Heuer, Intel & Google kooperieren.
TAG Heuer, Intel & Google kooperieren.
Foto: TAG Heuer

TAG Heuer, Intel und Google wollen zusammen eine luxuriöse und intelligente Smartwatch herstellen. Details haben die Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Nur der Einsatz von Googles Android Wear als Betriebssystem bei der ersten Smartwatch von TAG Heuer wurde verkündet. Intel hat im Segment der Wearables bereits Produkte im Angebot. Beispielsweise würde sich für die Schweizer Smartwatch das Curie-Modul anbieten. Der kleine Wearable-Computer basiert auf Intels Quark-Prozessor und beinhaltet einen 6-Achsen-Sensor sowie Bluetooth und eine Akkuladetechnologie.

TAG Heuer Carrera: Die erste Smartwatch des Herstellers soll dem hier abgebildeten klassischen Modell äußerlich sehr ähnlich werden.
TAG Heuer Carrera: Die erste Smartwatch des Herstellers soll dem hier abgebildeten klassischen Modell äußerlich sehr ähnlich werden.
Foto: TAG Heuer

"Die Präzision von Schweizer Uhren ist weltweit bekannt. Mithilfe kreativer Technologien globaler Konzerne wie Intel und Google werden wir die Branche revolutionieren und einen entscheidenden Schritt vorantreiben. Darauf sind wir sehr stolz," sagt Guy Sémon, General Manager von TAG Heuer. Intels Michael Bell, Corporate Vice President und General Manager der New Devices Group bei Intel betonte: "Ergebnis unserer Partnerschaft mit TAG Heuer und Google wird eine unverwechselbare und außergewöhnliche Smartwatch sein, die völlig neue Maßstäbe setzt".

Als Zeitplan, wann die Smartwatch auf den Markt kommen soll, hat der TAG-Heuer-CEO Jean-Claude Biver Oktober bis Dezember 2015 genannt. Einem Bericht von Reuters zufolge soll die Smartwatch bereits im Herbst 2015 fertig sein. Die Smartwatch werde sich am klassischen Uhrendesign einer TAG Heuer Carrera orientieren, aber Funktionen wie Geo-Lokalisierung, Schrittzähler, Distanzmessung und Höhenmesser bieten. (cvi)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!