Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.2016 - 

Fußballspiel Channel gegen Distributor

Tech Data besiegt Händlerauswahl

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Ein Team aus Fachhandelspartnern, verstärkt durch Spieler des Herstellers Autodesk, hat gegen eine Auswahl des Distributors Tech Data gespielt. Am Ende behielt der Grossist mit 4:2 die Oberhand.

Hart umkämpft war das Spiel einer Channel-Auswahl aus Fachhandelspartner und Spieler von Autodesk gegen ein Team von Tech Data. Lange stand das Spiel auf der Kippe, nachdem der Fachhandel in der 12 Minute durch ein Tor in Führung gegangen war.

Packende Spielszenen beim Match Tech Data gegen eine Channel-Auswahl.
Packende Spielszenen beim Match Tech Data gegen eine Channel-Auswahl.
Foto: Tech Data

Der Distributor schlug aber umgehend zurück: Michael Görner, Director der Business Unit IBM der Azlan, erzielte mit einem platzierten Linksschuß aus 16 Metern den verdienten Ausgleich. Nach schönem Pass von Slobodan Zlatanov erhöhte Alexander Roth auf 2:1 für Tech Data. So ging es auch in die Halbzeit.

Der Kaiser in der Abwehr

Die Halbzeitansprache und der Halbzeittee der Channel-Auswahl zeigt zunächst Wirkung: in der 70. Minute gelang ihnen nach einer wunderschönen Kombination über den rechten Flügel der verdiente Treffer. Nun setzten beide Mannschaften auf Offensive und so ergaben sich immer wieder Lücken in den Abwehrreihen. Die zwei letzten Tore für Tech Data schossen Michael Görner und Domenico Signorile.

Oliver Kaiser, Director Broadline & SMB der Tech Data Deutschland, bewährte sich als knallharter Verteidiger auf der rechten Abwehrseite. "Es war ein faires Spiel auf einem sehr hohen sportlichen Niveau, bei dem es keinerlei Verletzungen gab. Auch wenn wir uns in der zweiten Halbzeit alle eingestehen mussten, dass die warmen Temperaturen deutlich zum Kräfteverschleiß beigetragen haben, so wurde wirklich bis zur letzten Minute gekämpft. Ich freue mich, dass wir dieses Mal einen Sieg erringen konnten", erklärte der Abwehrrecke nach dem Match.

Lesetipp: Tech Data feiert IFA-Premiere

Newsletter 'Distribution' bestellen!