Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.2008

Telefonica halbiert Nettogewinn im dritten Quartal

MADRID (Dow Jones)--Die Telefonica SA hat im dritten Quartal ihren Nettogewinn halbiert. Ursächlich dafür sei ein Sonderertrag im Vorjahr durch den Verkauf eines Unternehmensteils gewesen, teilte der spanische Telekommunikationskonzern am Freitag mit.

MADRID (Dow Jones)--Die Telefonica SA hat im dritten Quartal ihren Nettogewinn halbiert. Ursächlich dafür sei ein Sonderertrag im Vorjahr durch den Verkauf eines Unternehmensteils gewesen, teilte der spanische Telekommunikationskonzern am Freitag mit.

Telefonica, weltweit das drittgrößte Unternehmen der Branche nach Marktwert, verzeichnete einen Nettogewinn von 2 Mrd EUR nach 4,02 Mrd EUR im Vorjahr. Analysten hatten im Durchschnitt mit 2,04 Mrd EUR gerechnet. Im vergangenen Jahr hatte das Madrider Unternehmen einen Sonderertrag von 1,37 Mrd EUR verbucht, als es sich von dem TV-Produktionsunternehmen Endemol trennte.

Der bereinigte operative Gewinn vor Abschreibungen (OIBDA) fiel von Juli bis September um 15% auf 5,90 Mrd EUR. Telefonica misst ihre Profitabilität an dieser Kennziffer. Der Umsatz kletterte um 5,7% auf 14,99 Mrd EUR.

Die Spanier bestätigten ihre Prognose für das Gesamtjahr. Sie erwarten ein Umsatzwachstum zwischen 6% und 8%, das OIBDA soll zwischen 7,5% und 11% zulegen.

Webseite: www.telefonica.com DJG/DJN/mmr/smh

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.