Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.2009

Telefonica: Telekomsektor am wenigsten von Finanzkrise betroffen

SANTANDER (Dow Jones)--Der Telekomsektor zeigt sich aus Sicht der spanischen Telefonica relativ krisensicher. "Wenn Sie sich die Zahl der Gesprächsminuten in diesem verglichen mit dem vergangenen Jahr ansehen . . . stellen sie fest, dass der Telekommunikationssektor am wenigsten von der Finanzkrise betroffen ist", sagte Julio Linares, Chief Operating Officer (COO) der Telefonica SA.

SANTANDER (Dow Jones)--Der Telekomsektor zeigt sich aus Sicht der spanischen Telefonica relativ krisensicher. "Wenn Sie sich die Zahl der Gesprächsminuten in diesem verglichen mit dem vergangenen Jahr ansehen . . . stellen sie fest, dass der Telekommunikationssektor am wenigsten von der Finanzkrise betroffen ist", sagte Julio Linares, Chief Operating Officer (COO) der Telefonica SA.

Festnetzzugang, insbesondere Breitbandverbindungen, seien für die Kunden genauso ein Bedürfnis wie Lebensmittel. Laut dem Telefonica-COO zögern die Nutzer selbst inmitten einer sich verschlechternden finanziellen Lage auf ihre Anschlüsse zu verzichten. "Die Finanzkrise bremst die digitale Revolution nicht", sagte Linares.

Im zweiten Quartal war der Nettogewinn von Telefonica um 6,1% auf 1,93 Mrd EUR zurückgegangen, wie der in Madrid ansässige Konzern vergangenen Monat mitteilte. Der größte spanische Telekommunikationskonzern gemessen an der Zahl der Kunden und Marktkapitalisierung hatte dies auf die Rezession in Spanien sowie die gesättigten Märkte in Europa zurückgeführt.

Webseite: www.telefonica.com -Von Jason Sinclair, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725-104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.