Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.12.2008

Telekom bietet ver.di verlängerten Kündigungsschutz an - Presse

BERLIN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG ist bereit, den bestehenden Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen über das Jahr 2012 hinaus zu verlängern. "Wenn ver.di mit uns einen maßvollen Tarifabschluss gestalten will, dann kann sie auch mit einer Zusage des Kündigungsschutzes über Ende 2012 hinaus rechnen", sagte Telekom-Personalvorstand Thomas Sattelberger dem "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe).

BERLIN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG ist bereit, den bestehenden Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen über das Jahr 2012 hinaus zu verlängern. "Wenn ver.di mit uns einen maßvollen Tarifabschluss gestalten will, dann kann sie auch mit einer Zusage des Kündigungsschutzes über Ende 2012 hinaus rechnen", sagte Telekom-Personalvorstand Thomas Sattelberger dem "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe).

Wie lange der Schutz verlängert werden könne, hänge sicher davon ab, wie maßvoll und angemessen der Abschluss werde. "Wir sind da wirklich flexibel und können uns vorstellen, dass der Kündigungsschutz weit in die erste Hälfte des kommenden Jahrzehnts hineinreichen kann", sagte Sattelberger.

Die Telekom und Verdi beginnen im Januar ihre Tarifverhandlungen für die rund 50.000 Mitarbeiter bei T-Service. Verdi fordert 8,5% mehr Geld.

Webseite: http://www.tagesspiegel.de/ DJG/jhe/rio Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.