Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.2008

Thyssen-Tochter Uhde erhält Auftrag für Harnstoffanlage

DORTMUND (Dow Jones)--Die Uhde GmbH, eine Tochtergesellschaft der ThyssenKrupp AG zum Bau von Chemie- und Industrieanlagen, hat einen Auftrag zum Bau einer Harnstoffanlage in den Niederlanden erhalten. Auftraggeber ist der norwegische Chemiekonzern Yara International ASA, der insgesamt 400 Mio EUR auch zur Modernisierung seines Produktionsstandort Sluiskil in der Provinz Friesland investiert, wie Uhde am Montag mitteilte.

DORTMUND (Dow Jones)--Die Uhde GmbH, eine Tochtergesellschaft der ThyssenKrupp AG zum Bau von Chemie- und Industrieanlagen, hat einen Auftrag zum Bau einer Harnstoffanlage in den Niederlanden erhalten. Auftraggeber ist der norwegische Chemiekonzern Yara International ASA, der insgesamt 400 Mio EUR auch zur Modernisierung seines Produktionsstandort Sluiskil in der Provinz Friesland investiert, wie Uhde am Montag mitteilte.

Die Harnstoffanlage soll 2011 in Betrieb gehen und mit 3.500 Tonnen produzierter Lösung täglich eine der größten ihrer Art werden.

Webseiten: http://www.uhde.biz/ http://www.yara.com/ DJG/phf/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.