Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.2009

ThyssenKrupp bekräftigt Prognose für 2008/09 und Einsparziel

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der ThyssenKrupp-Konzern hat seine Gewinnprognose und sein Sparziel bekräftigt. Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Präsentation für Analysten hervorgeht, rechnet das in Duisburg und Essen ansässige DAX-Unternehmen weiterhin mit einem bereinigten Vorsteuerverlust vor Steuern im hohen dreistelligen Millionenbereich für das noch bis 30. September laufende Geschäftsjahr.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der ThyssenKrupp-Konzern hat seine Gewinnprognose und sein Sparziel bekräftigt. Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Präsentation für Analysten hervorgeht, rechnet das in Duisburg und Essen ansässige DAX-Unternehmen weiterhin mit einem bereinigten Vorsteuerverlust vor Steuern im hohen dreistelligen Millionenbereich für das noch bis 30. September laufende Geschäftsjahr.

Als Kosten für die Restrukturierung werden demnach in diesem Geschäftsjahr mehr als 840 Mio EUR verbucht, davon mehr als 400 Mio EUR im laufenden Quartal. Die Nettoverschuldung bis Ende dieses Monats soll wie geplant auf unter 3,5 Mrd EUR abgebaut werden. Das Nettoumlaufvermögen soll 2008/09 um insgesamt 2,5 Mrd EUR reduziert werden. Die Investitionen werden sich im gesamten Geschäftsjahr auf unter 4,5 Mrd EUR summieren.

Der Konzern hat sich einen grundlegenden Umbau und einen strikten Sparkurs verordnet. Ab dem Geschäftsjahr 2010/11 soll die Kostenbasis damit um mehr als 1 Mrd EUR unter dem heutigen Wert liegen, wie am Mittwoch bestätigt wurde. Dies hatte die ThyssenKrupp AG bereits zur Veröffentlichung des jüngsten Quartalsberichts Mitte August bekanntgegeben.

Webseite: www.thyssenkrupp.com -Von Martin Rapp, Dow Jones Newswires; +49 (0) 211 13 87 214; martin.rapp@dowjones.com DJG/mmr/brb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.