Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


30.01.2008

ThyssenKrupp liefert 318 Aufzüge und Fahrtreppen nach China

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp-Aufzugssparte Elevator hat im Vorfeld der Olympischen Spiele zahlreiche Aufträge aus China erhalten. Nach Angaben des Unternehmens werden insgesamt 318 Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige nach Peking und in die Hafenstadt Qingdao geliefert. Einen Auftragswert für die Bestellungen nannte die ThyssenKrupp Elevator AG am Mittwoch zunächst nicht.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp-Aufzugssparte Elevator hat im Vorfeld der Olympischen Spiele zahlreiche Aufträge aus China erhalten. Nach Angaben des Unternehmens werden insgesamt 318 Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige nach Peking und in die Hafenstadt Qingdao geliefert. Einen Auftragswert für die Bestellungen nannte die ThyssenKrupp Elevator AG am Mittwoch zunächst nicht.

Nach Angaben des Konzerns wurden für ein neues Terminal am internationalen Flughafen der chinesischen Hauptstadt bereits 16 Aufzüge, zehn Fahrtreppen und 90 Fahrsteige installiert. Im "Wukesong Cultural and Sports Center" kämen bis Juni 40 Aufzüge und 62 Fahrtreppen hinzu. Für das Konferenzzentrum im Olympia-Park liefert ThyssenKrupp weitere 66 Aufzüge und Fahrtreppen.

In Qingdao, dem Austragungsort der olympischen Segelregatten, werden insgesamt elf Aufzüge und 23 Fahrtreppen des Konzerns installiert.

Webseite: http://www.thyssenkrupp.de DJG/hei/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.