Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.2008

ThyssenKrupp: Nettogewinn 1Q... (zwei)

Das Nettoergebnis im ersten Quartal betrug damit nur noch 435 Mio EUR nach 661 Mio im Vorjahr. Der Überschuss fiel aber etwas höher aus als die von den Analysten im Vorfeld durchschnittlich geschätzten 424 Mio EUR. Der Gewinneinbruch hatte sich bereits seit der Hauptversammlung im Januar angekündigt, wo ThyssenKrupp schon erklärt hatte, dass das Vorsteuerergebnis auf etwa 700 Mio EUR gesunken sei.

Das Nettoergebnis im ersten Quartal betrug damit nur noch 435 Mio EUR nach 661 Mio im Vorjahr. Der Überschuss fiel aber etwas höher aus als die von den Analysten im Vorfeld durchschnittlich geschätzten 424 Mio EUR. Der Gewinneinbruch hatte sich bereits seit der Hauptversammlung im Januar angekündigt, wo ThyssenKrupp schon erklärt hatte, dass das Vorsteuerergebnis auf etwa 700 Mio EUR gesunken sei.

Grund für diese Entwicklung war das deutlich schwächere Edelstahlgeschäft, das sich in den Segmenten Stainless und Services niedergeschlagen hatte. Stainless verbuchte im ersten Quartal sogar einen Vorsteuerverlust von 45 Mio EUR nach einem Vorsteuergewinn von 325 Mio im Vorjahr. Die Dienstleistungssparte erzielte von Oktober bis Dezember nur noch einen Vorsteuergewinn von 132 (Vorjahr: 192) Mio EUR.

Auch das Flachstahl-Geschäft (Steel) schloss mit einem Gewinn vor Steuern von 353 (399) Mio EUR unter Vorjahr ab. Besser schnitten lediglich die Aufzugssparte Elevator mit 119 (97) Mio EUR und der Bereich Technologies mit 179 (148) Mio EUR ab.

DJG/hei/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.